Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
RIO DE JANEIRO, BRAZIL - JUNE 16:  Iranian soccer fans react as their team plays against Nigeria as they watch on a giant screen at the FIFA World Cup Fan Fest on Copacabana beach on June 16, 2014 in Rio de Janeiro, Brazil. The teams are playing on the fifth day of the World Cup tournament.  (Photo by Joe Raedle/Getty Images)

Bild: Getty Images South America

Ein visuelles Zückerchen

Wie die Welt in Brasilien mitleidet – 24 Stunden WM-Ekstase in Bildern

17.06.14, 15:44

Ein bisschen Fleischschau, ein bisschen Textilschau, ein bisschen von allem und möglichst ekstatisch. Die vergangenen 24 Stunden WM-Fieber in Brasilien in der Bilderschau. Sie zeigt: Hauptsache laut, hauptsache bunt. Lediglich ein Bild ist offensichtlich nicht im WM-Land geschossen worden. Wissen Sie, welches?

Bild: Getty Images South America

Bild: Getty Images South America

Bild: AP/AP

Bild: Getty Images South America

Bild: Getty Images South America

Bild: Getty Images South America

Bild: X00446

Bild: Getty Images South America

Bild: Getty Images South America

Bild: Getty Images South America

Bild: AP/AP



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen