Sport
Argentina's goalkeeper Sergio Romero saves the third penalty shot from Wesley Sneijder of the Netherlands during a penalty shootout in their 2014 World Cup semi-finals at the Corinthians arena in Sao Paulo July 9, 2014.  REUTERS/Michael Dalder (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP TPX IMAGES OF THE DAY)

Romero hält den zweiten Penalty von Sneijder. Bild: MICHAEL DALDER/REUTERS

WM-Halbfinal

Hitchcock-Entscheidung nach Gähn-Spiel: Argentinien erreicht nach Penaltyschiessen das Endspiel – im Land des Erzfeindes

09.07.14, 20:28 10.07.14, 01:53

Ticker: 9.7.14: Holland – Argentinien

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 10.07.2014 02:36
    Highlight Argentinien hat schon gegen die Schweiz Schwein gehabt, gegen Holland noch viel mehr... Schade kommt es nicht zum Wunschfinale Holland vs. Deutschland.
    2 0 Melden
  • julio shim 10.07.2014 02:00
    Highlight vamos celestes
    die fliegenden Holländer
    sind abgestürzt;)
    0 2 Melden
  • qAbele 09.07.2014 21:56
    Highlight HOP HOLLAND!!!
    5 0 Melden
    • Durtydawg 10.07.2014 01:24
      Highlight Und tschüss
      1 2 Melden

Da grinst King Roger – Federer ist Sportler des Jahres, Holdener bei den Frauen gekürt

Die Schweizer Sportlerin des Jahres heisst Wendy Holdener. Die Schwyzer Skirennfahrerin setzte sich an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich in einer engen Ausmarchung knapp gegen die Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf und Kunstturnerin Giulia Steingruber durch. Holdener verdiente sich die Auszeichnung mit dem WM-Titel in der Kombination und der WM-Silbermedaille im Slalom. Nach Lara Gut im Vorjahr gewann zum zweiten Mal in Folge eine Vertreterin von Swiss Ski den Award. 

Roger Federer …

Artikel lesen