Sport
MANAUS, BRAZIL - JUNE 14:  England trainer Gary Lewin is stretchered off the field after a leg injury during the 2014 FIFA World Cup Brazil Group D match between England and Italy at Arena Amazonia on June 14, 2014 in Manaus, Brazil.  (Photo by Warren Little/Getty Images)

Unglücksrabe Lewin wird abtransportiert. Bild: Getty Images South America

Kein britischer Humor, sondern wahr

Englands Physio verknackst sich beim Jubeln den Knöchel und muss mit der Bahre weggetragen werden

Gary Lewin feierte Englands 1:1 gegen Italien so überschwänglich, dass er sich dabei schwer verletzte. Ausgerechnet Lewin! Denn er ist eigentlich dafür zuständig, dass sich kein Engländer verletzt.

15.06.14, 02:42 15.06.14, 09:57

» Der Liveticker zum Nachlesen

Und wir dachten, wir hätten schon alles gesehen … Aber das gab's noch nie!

Als Daniel Sturridge für England im Spiel gegen Italien zum 1:1 trifft, brechen auf der englischen Bank alle Dämme. Plötzlich mischt sich Aufregung in die Freude – Physiotherapeut Gary Lewin liegt am Boden.

Lewin liegt am Boden, er muss gepflegt werden. Bild: Getty Images South America

Rasch wird der Betreuer selber umsorgt. Die Fernsehbilder zeigen: Lewin geht es gar nicht gut. Der 50-Jährige wird mit der Bahre weggetragen. Wenig später die Diagnose: «Gary hat den Knöchel ausgerenkt», sagt Englands Teammanager Roy Hogdson. «Das ist ein sehr trauriger Moment.»

Traurig auch deshalb, weil die WM nun ohne ihn weitergehen wird, Lewin reist zurück nach Grossbritannien. Seinen Job bei der WM übernimmt Kollege Steve Kemp.

Mit der Trage geht es für den Physio in eine Klinik – gute Besserung! Bild: Getty Images South America

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen

«Sofort Eisspray!», empfiehlt Arsenal-Ikone Ray Parlour seinem ehemaligen Klub-Physio.

Als Engländer hat man halt nicht oft Gelegenheit, den Torjubel zu üben …

Eines Tages darüber lachen können? Ein rechter Engländer macht doch schon auf der Bahre Witze!

Stimmt, wenn einer weiss, was zu tun ist, dann doch ein Physio!

Fairplay: Die italienischen Spieler übernahmen spontan Lewins Job.

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Oli K. 15.06.2014 08:44
    Highlight Bahre bezeichnet: eine Trageeinrichtung zum Transport Toter. Sie wird auch als Tragbahre (Traggestell) bezeichnet. Kranke oder generell nicht gehfähige Personen werden mit Tragen befördert, siehe auch Trage: ein Gestell, auf dem ein Sarg steht, siehe Totenbahre
    Quelle: wikipedia
    0 0 Melden

So haben sich die Champions-League-Erfolge auf die Marktwerte der FCB-Spieler ausgewirkt

Der FC Basel überraschte im Herbst Europa, schlug Manchester United, feierte den höchsten Champions-League-Sieg der Geschichte gegen Benfica Lissabon und qualifizierte sich für die Achtelfinals. So wirken sich die Königsklassen-Heldentaten auf die Marktwerte der Spieler aus.

Der FC Basel liess im Herbst die Klubkassen klingeln. Dank der Erfolge in der Champions League spielte sich der Schweizer Serienmeister bisher rund 28 Millionen Franken ins Kässeli. Die starken Leistungen lohnen sich allerdings nicht nur unmittelbar, sondern dürften dank Spielerverkäufen auch in der (unmittelbaren) Zukunft – sprich im Transferfenster jetzt im Januar oder im nächsten Sommer – Geld ans Rheinknie spülen.

So hat der FCB Verteidiger Manuel Akanji schon mal ein Preisschild von rund 20 …

Artikel lesen