Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kitesurfers walk their way to the shore prior to an attemp of setting the World Record for the largest parade of kitesurfers at Los Lances beach near Tarifa on August 31, 2014. Three-hundred fifty two participants broke the World Record surfing a mile in the south of Spain.    AFP PHOTO/ GOGO LOBATO

Los ging es ganz gesittet: Kitesurfer im spanischen Tarifa machen sich auf den Weg, den Weltrekord zu brechen. Bild: AFP

Wassersportler in Spanien

Diese Kitesurfer fliegen hoch hinaus. Aber den Weltrekord gabs aus einem anderen Grund

31.08.14, 21:46 31.08.14, 22:00

Am Strand von Los Lances in der Nähe des spanischen Ortes Tarifa trafen sich am Sonntag 352 Kitesurfer. Gemeinsam bretterten sie eine Meile über das Wasser und stellten so einen neuen Weltrekord auf. 

Fertigmachen zum Start!

Kitesurfers prepare their material prior to an attemp of setting the World Record for the largest parade of kitesurfers at Los Lances beach near Tarifa on August 31, 2014. Three-hundred fifty two participants broke the World Record surfing a mile in the south of Spain.    AFP PHOTO/ GOGO LOBATO

Am Strand von Los Lances in der Nähe von Tarifa machen sich die Teilnehmer bereit. Bild: AFP

Hisst die Segel!

Hunderte Kitesurfer machen sich auf ins Wasser. Bild: EPA/EFE

Auf gehts!

Spanish kitesurfer Gisela Pulido looks on prior to break the World Record for the largest parade of kitesurfers at Los Lances beach near Tarifa on August 31, 2014. Three-hundred fifty two participants broke the World Record surfing a mile in the south of Spain.    AFP PHOTO/ GOGO LOBATO

Die spanische Kitesurferin Gisela Pulido ist bereit. Bild: AFP

Geschafft!

352 Kitesurfer bretterten zusammen 1 Meile über das Meer und setzten damit eine neue Bestmarke.  Bild: AFP

Flieg, Kitesurfer, flieg!

TARIFA, SPAIN - AUGUST 31:  A kite sufer participates in the Guinness World Record attempt for the most kitesurfers sailing together at one time on August 31, 2014 in Tarifa, Spain. 352 participants set a new Guinness World Record, breaking the previous record of 318. (Photo by Sergio Camacho/Getty Images)

Nicht nur der Weltrekord wurde gebrochen, es entstanden auch spektakuläre Bilder. Bild: Getty Images Europe

Kitesurfers take part in an attemp of setting the World Record for the largest parade of kitesurfers at Los Lances beach near Tarifa on August 31, 2014. Three-hundred fifty two participants broke the World Record surfing a mile in the south of Spain.    AFP PHOTO/ GOGO LOBATO

Bild: AFP



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erstmals erzielt ein Blinder das «Tor des Monats» – und was für eins!

In Deutschland hat zum ersten Mal ein Blindenfussballer das «Tor des Monats» geschossen. Serdal Celebi vom FC St.Pauli erhielt bei der Wahl des schönsten Treffers im August in der ARD-«Sportschau» die meisten Zuschauerstimmen.

«Ich freue mich riesig, das Tor des Monats für den Blindenfussball erzielt zu haben», sagte der 34-Jährige. «Das ist historisch.»

Der Nationalspieler hatte den Treffer im Final der deutschen Meisterschaft im Blindenfussball am 25. August gegen den MTV Stuttgart erzielt. …

Artikel lesen