St Gallen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Aus lauter Liebe zum Sport (?): Unbekannte legen in St. Gallen einen Tennisballon flach

26.09.16, 09:42 26.09.16, 10:10

Dieser Moment, wenn du Sonntag zum munteren Frühspiel trabst und dann feststellen musst: Der Tennisballon, der dem Platz als temporäre Überdachung dient, wurde von Nachtschwärmern kurzerhand flachgelegt ... So oder ähnlich muss es sich am Sonntagmorgen in St. Gallen zugetragen haben. Unbekannte hatten in der Nacht die Luftzufuhr zur Traglufthalle durchtrennt, worauf die Luft entwich und die Hülle zusammensackte, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Der Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken. 

Hier wurde die Luftzufuhr durchtrennt:

bild: kapo st. gallen

Das ganze Schlamassel:

bild: kapo st. gallen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mann schiesst auf Partnerin und richtet sich anschliessend selbst

In Gossau SG hat am Mittwochmorgen ein Mann offenbar nach einem Streit auf seine Partnerin geschossen. Die Frau konnte trotz einer Kopfverletzung flüchten und die Polizei alarmieren. Der Mann wurde später tot in einem Mehrfamilienhaus entdeckt.

Nach bisherigen Erkenntnissen war es Vormittags um halb zehn in der Wohnung zu einem Streit zwischen einem Paar gekommen. Der 52-jährige Schweizer habe dabei seine Partnerin mit einer Schusswaffe bedroht, teilte die St. Galler Polizei mit.

Ihr gelang es, …

Artikel lesen