TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Boah!

Jetzt ist er weder «biggest», noch «Loser» – Marc verliert 86 Kilo und gewinnt Diät-Show 

20.03.14, 09:19 20.03.14, 15:58
Biggest Loser

Bild: Sat. 1, Guido Engels

Mit einem Startgewicht von 184 Kilogramm meldete sich der 18-jährige Marc zusammen mit seinem Vater bei der Abnehm-Sendung The biggest Loser an. 

Seit Mittwochabend ist die Show vorbei und Marc ist 86,3 Kilogramm leichter und somit der Gewinner der akutellen Staffel. Wie er es geschafft hat, die Pfunde auf natürliche Weise purzeln zu lassen, weiss die Bild.

(sim)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Schweiz hat eine neue Late-Night-Show: 10 Gründe, wieso «Deville» Erfolg haben könnte

Ab Freitagnacht hat das SRF eine neue Late-Night-Show. Wir haben die Aufzeichnung der ersten Sendung besucht. Und – Überraschung! – das kommt gut. 

Dominic Deville ist ein Punk. Genauer: Er war mal ein Punk. Doch die Do-it-yourself-Attitüde und die Freude an der Imperfektion hat der Luzerner behalten. Er hasardiert ohne Moderationskärtchen und Knopf-im-Ohr durch die Sendung, schreit in die Kamera und wirft Früchte durchs Studio. Eine Wohltat im Vergleich zur sandgestrahlten Dutzendware im TV. PS: Bei der ersten Aufzeichnung generierten die Sendungsmacher Material für fast zwei Stunden. Die Sendung dauert aber bloss eine halbe.

Dominic …

Artikel lesen