TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Elternglück

Ein Knabe für Tanja Gutmann

05.05.14, 11:36 05.05.14, 12:31
Ex Miss Schweiz Tanja Gutmann, rechts, und eine Begleitung schreiten ueber den roten Teppich, vor der Praesentation des Films

Fotograf Siro Micheroli und die Miss Schweiz von 1997. Bild: KEYSTONE

Tanja Gutmann hat einen Jungen zur Welt gebracht: Der Kleine heisst Ian Enea, wiegt 3630 Gramm und misst 52 Zentimeter. Das Kind wurde bereits am 29. April in der Klinik Zollikerberg geboren und hat das Hospital mit seiner Mutter mittlerweile verlassen.

 «Es ist einfach der Hammer! Das Gefühl ein Kind zu haben ist unbeschreiblich – das Schönste, was man erleben kann», sagte die 36-jährige Moderatorin dem Blick. Die Ex-Miss und ihr 40 Jahre alter Verlobter Siro Micheroli hätten eine ruhige erste Nacht zu Hause erlebt, weil das Baby «extrem ruhig» sei und viel schlafe. «Mal schauen, wie lange», lacht Gutmann.

(phi)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

RTL kotzt in sein eigenes Sommerloch und nennt dies «Sommerhaus der Stars»

Acht Paare kämpfen. Aber worum? Und wozu? Unsere Shawne Fielding ist auch dabei.

Okay, ja, es existiert ein Selfie von mir mit Micaela Schäfer, ich hab halt mal eins gemacht, wie alle, die an irgendeiner Erotikmesse schon mal irgendwo zufälligerweise in ihrer Nähe waren. Und weil mir eine junge Berliner Schriftstellerin mit grossen Augen gesagt hatte: «Wooooow, du triffst die Schäfer? Die soll ja SO interessant sein!» Na ja, sie machte halt Werbung für ihren Nacktkalender. War mässig interessant.

Auf dem Foto strahle ich verräterisch, was wohl auch kein Wunder ist, wenn …

Artikel lesen