TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bachelor 2015

Hülya (links) ist nur ein anderes Wort für «Ja!». Und die Wege des Herzens sind manchmal verschlungen. Gewinnerin Natalie hat verloren.
Bild: 3+

Wir hülyen vor Freude: Der Bachelor wählt jetzt doch die Richtige. Geil gescriptet, liebes TV!



So, jetzt ist sie also auch noch über den Sender geflutscht. Die Nachgeburt. Das Nichts nach dem Etwas. Die Wurmfortsatz-Folge des «Bachelor». Eine Woche nach dem Finale sind ein paar vor Trauer total stutenbissige Kandidatinnen noch einmal auf Traummann Tobi getroffen. In einem Raum, der etwa so ungemütlich wirkt wie das fensterlose Fumoir eines Parkhauses.

Normalerweise ist das zum Vergessen. Aber jetzt ist alles anders. Der Frühling findet ab sofort im Dezember statt. Denn jetzt hat es exakt diese eine Folge gebraucht, um die ganze «Bachelor»-Staffel ins Liebeslot zu bringen. Um die Unvernunft von Tobi zu korrigieren, der im Finale einfach nicht wollte, wie er gesollt hätte.

Bachelor 2015

Mit einer Hand tröstet Tobias zwei Frauen! Ein Zauberer, der Mann.
Bild: 3+

Doch jetzt haben seine «Gfüu» (Tobias) die Kurve gekriegt. In den letzten Sendeminuten hat er's gestanden: Er liebt Hülya. UND NICHT NATALIE, in die er sich im Finale «total verliebt» wähnte!!! HA! DANKE, FERNSEHEN!!!!! True love conquers all! AUCH NATALIE! 

Ganz ehrlich? Ich als dankbare Medienschaffende musste ein bisschen hülyen, so tief befriedigend fand ich diese infam herbeigescriptete für alle riesig überraschende Wende eines Männerherzens. So schön! Moderator Rafael, das kleine Beutltier, fiel fast vom Stuhl vor Überrascht-Tun, «d' Liebi hätt irgendwie sis Ziel gfunde», stammelte er, irgendwie, ja, und dass es sowas «i dr Gschicht vom Bätscheler» noch nie gegeben habe. 

Bachelor 2015

Nicole gibt Tobias seine geklaute Unterhose zurück.
Bild: 3+

Bachelor 2015

Rafael Beutl beim doofsten neuen Trinkspiel der Jetztzeit.
Bild: 3+

Vorher hatte sich Tobias nichts anmerken lassen. Er hatte laut «Klassiker!» gerufen, als Rafael endlich auch aus Laura Noras Schuh (wäääk!) getrunken hatte. Er hatte noch einmal mit Nicole Unterhosen getauscht. Er hatte seine Hände beruhigend (?!?!?) auf emotional aufgewühlte Hände, Schultern und Schenkel gelegt. Er war ganz «Gfüu». Anniko brach zusammen. Annalisa sagte, Tobi habe ihre «Schale gebrochen». Tobi sagte, es tue ihm weh, andern weh zu tun. Er freute sich darüber, so viele Haare zu haben. 

Und dann sagte er die Worte, auf die wir seit der ersten Folge «Bachelor 2015» gewartet hatten: «Mini Gfüu isch halt irgendwie ... äh ... uf d' Hülya.» Ach, man kann diesem Satz nur auf die Herzen, äh, verstehen, irgendwie.

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kloddz 15.12.2015 11:35
    Highlight Highlight Sehr gfüuvoller Artikel, hat glatt meine Schale gebrochen.
    20 0 Melden
  • herschweizer 15.12.2015 08:45
    Highlight Highlight
    7 0 Melden
  • Daniel Reichenbach 15.12.2015 08:24
    Highlight Highlight Leckere Frühstückchen*: Simones Schreibstil ist pures Vitamin C , stärkt meine geistigen Abwehrkräfte.

    Dein Charme, deine Wortlust lassen die biederste Schmonzette mit Würde zurück.

    Weiter so. Ich. Fan.

    * 2 hören ;-)
    20 2 Melden
    • Simone M. 15.12.2015 08:39
      Highlight Highlight Ohhhh, ich schmelz gleich, danke! Der Charme unserer User ist auch ohnegleichen. <3
      8 2 Melden
  • Baba 15.12.2015 07:46
    Highlight Highlight Ach Simone Meier - sooo schön gschriebe... 😍
    17 2 Melden
    • Simone M. 15.12.2015 08:40
      Highlight Highlight Mercimercimerci! Makes my day!
      8 1 Melden
  • Schrödingers Katze 15.12.2015 06:35
    Highlight Highlight Hach, soooo schööön!! Er hat doch noch die Richtige genommen! Ich hätte beinahe den Glauben an die Sendung verloren. 😂
    22 1 Melden
  • humpfli 15.12.2015 02:20
    Highlight Highlight Ich habe gestern ein Aprikosenyoghurt, ein 3-Minutenei und Orangensaft zum Frühstück gehabt. Was mögt ihr gerne zum Frühstück? Freue mich auf Antworten.
    59 3 Melden
    • iNDone 15.12.2015 05:50
      Highlight Highlight Kaffee, Kaffee und noch mehr kaffee. 😀
      17 0 Melden
    • Marnost 15.12.2015 06:27
      Highlight Highlight Aus Zeitgründen verzichte ich auf ein Frühstück. Habe mich schon so sehr daran gewöhnt, dass ich vor 8:00 nichts runterkriege. Sollte sich dies mal ändern, überlege ich mir ernsthaft auch so ein Held zu werden, der sein Müesli im ÖV isst 😆
      25 2 Melden
    • Miikee 15.12.2015 06:49
      Highlight Highlight Es reicht eigentlich ein Café. Ab und zu noch mit einer Honigschnitte.
      13 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • DerWeise 15.12.2015 00:52
    Highlight Highlight zum Glück fing Circus HalliGalli heute früher an...
    30 2 Melden
  • knightNEINer 14.12.2015 23:41
    Highlight Highlight Der letzte Satz des wortgewandten "Toobi" ist der Brüller 😂
    21 0 Melden
  • Mnemonic 14.12.2015 23:39
    Highlight Highlight Ach Leute, diese Sendung ist einfach "Urgs!"
    16 3 Melden
  • iMachine7 14.12.2015 22:22
    Highlight Highlight Kann man Push-Benachrichtigungen für solchen bullsh*t deaktivieren oder muss man die App gleich löschen?
    112 12 Melden
    • Miikee 15.12.2015 06:53
      Highlight Highlight Ne kannst das Smartphone auch in einen Faradayschen Käfig stecken, sollte reichten.

      17 1 Melden
  • Doug Lebeau 14.12.2015 22:21
    Highlight Highlight kommentiere ja normalerweise nicht wenn ich etwas einfach nur dumm finde... aber diese sendung ist echt der tiefpunkt schlechthin! von anfang an ist alles abgesprochen und trotzdem sehen sich x-tausend leute (?!) diesen schwachsinn an... liebe leute, sucht den sinn des lebens, aber bitte hört auf diesem schwachsinn eine berechtigung für noch mehr idioti zu geben!
    56 14 Melden
    • Dan Rifter 15.12.2015 08:06
      Highlight Highlight Hab ich mir auch schon gedacht..
      Es gibt tausende Vereine in der Schweiz, in denen man sich am Montagabend für einem guten Zweck engagieren kann, zB als Juniorentrainer oder im Vorstand.
      4 1 Melden
  • High-d Städler 14.12.2015 22:18
    Highlight Highlight Aaahahaa super gschrebä☺
    47 2 Melden
  • mrmouse 14.12.2015 22:15
    Highlight Highlight Irgendwo war doch ein Sack Reis *imhinterstenwinkelsuch*

    aber ja, gut geschrieben :)
    40 3 Melden
  • le croissant 14.12.2015 21:42
    Highlight Highlight haha genialer artikel:-)
    49 3 Melden
  • happygoalone 14.12.2015 21:37
    Highlight Highlight Endlich kann ich wieder ruhig schlafen, aufatmen, richtig essen. Die Welt ist wieder im Lot. Und ich freu mich, echt!
    65 3 Melden
    • Anam.Cara 14.12.2015 22:55
      Highlight Highlight Und mit Dir vermutlich die Hälfte der weiblichen Einwohnerschaft. Oder noch ein paar mehr. Und alle wussten schon vorher, welche die Richtige für ihn wäre.

      Am Ende siegt doch immer die Liebe. Was für eine Botschaft so kurz vor Weihnachten...
      13 1 Melden
  • jk8 14.12.2015 21:32
    Highlight Highlight jeee
    User Image
    193 3 Melden
    • laurae 14.12.2015 22:00
      Highlight Highlight Scho nur wägem "hülyen" isch de Push berechtigt 😂
      73 8 Melden
    • dickmo 14.12.2015 23:10
      Highlight Highlight Allerdings.
      21 14 Melden

Eine Zahnärztin liest im TV über eine sexsüchtige Zahnärztin. Das schlägt Wellen

Corinna T. Sievers aus Herrliberg schaut der Goldküste in den Mund und schreibt seit Jahren prächtig verruchte Ärztinnenromane. Mit uns redet sie über ihren Auftritt am Bachmann-Preis, das gesellschaftliche Grundübel Monogamie und andere delikate Dinge.

Es ist ein weitherum unschuldiger Morgen, und im Fernsehen sitzt eine blonde Norddeutsche, die das Leben vor vierzehn Jahren nach Herrliberg verschlagen hat. Worüber liest sie gerade? Über eine Analrasur? Okay? Sie ist Zahnärztin in Erlenbach, alles ganz clean, aber wenn es dunkel wird über der Goldküste, wird es in Corinna T. Sievers, 52, eiskalt und düster. Dann schreibt sie Ärztinnenromane. In denen es meist und explizit um Sex geht.

Sie heissen «Samenklau» oder «Die Halbwertszeit der …

Artikel lesen
Link to Article