TV

Trekkies, lasst die Korken knallen! Neue Serie kommt 2017

«Star Trek» kehrt zurück ins Fernsehen: 2017 soll in den USA eine neue Serie starten über Abenteuer in Galaxien, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

03.11.15, 14:28 03.11.15, 14:40

Ein Artikel von

Gerüchte gab es immer wieder, zuletzt im Frühjahr – und jetzt ist es offiziell: Im Januar 2017 soll eine neue «Star Trek»-Serie starten. Das bestätigte der Sender CBS am Montag.

«Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als zum 50-jährigen Jubiläum der Show», sagt David Stapf, Präsident von CBS Television Studios. Die Serie soll exklusiv auf dem Streaming-Service von CBS abrufbar sein, ein Preview aber auch im Free-TV laufen, um die Fans anzufüttern.

Produzent der neuen Serie ist Alex Kurtzman. Er war als Produzent und Drehbuchautor auch schon an den neueren Filmen der Science-Fiction-Reihe «Star Trek» von 2009 und «Star Trek Into Darkness» von 2013 beteiligt. Zur Besetzung und zum Inhalt wurde nichts bekannt.

Im Sommer 2016 startet auch ein neuer Film der Reihe, «Star Trek Beyond» – er steht mit der TV-Serie aber in keinem Zusammenhang.

Die erste «Star Trek»-Serie lief im Jahr 1966 an, nach Deutschland kam sie unter dem Titel «Raumschiff Enterprise». Es folgten mehrere Kinofilme und TV-Serien.

Ein Bild aus der letzten Star-Trek-Serie «Enterprise».
bild: cbs

Im Fernsehen startete in den 80er-Jahren «Star Trek – The Next Generation» mit Patrick Stewart als Captain Picard, in den 90ern dann «Star Trek – Deep Space Nine» mit Avery Brooks als Commander und später Captain Sisko; ebenfalls in den 90ern «Star Trek – Voyager» mit Kate Mulgrew als Captain Janeway. Schliesslich folgte ab dem Jahr 2001 das Prequel «Enterprise» mit Scott Bakula als Captain Archer. Alle Serien liefen über mehrere Staffeln.

Umfrage

Welche Star-Trek-Serie magst du am liebsten?

  • Abstimmen

67 Votes zu: Welche Star-Trek-Serie magst du am liebsten?

  • 7%Star Trek
  • 46%Star Trek: The Next Generation
  • 10%Star Trek: Deep Space Nine
  • 16%Star Trek: Voyager
  • 10%Enterprise
  • 6%Weiss nicht

eth/otr/AP

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 10.11.2015 21:45
    Highlight Geil :)
    1 0 Melden

Der Grapschelor hat nur mit einer Lady geschlafen – und es war nicht Kristina

Kristina und Janosch sind heillos ineinander verliebt. Doch bevor dem Bachelor die Rosen ganz ausgegangen sind, hat er mit einer seiner Ladys die Nacht verbracht.

Der Grapschelor, so haben wir ihn mal getauft. Er sagte, es sei für ihn wichtig, die Frauen zu spüren. Janoschs Hand war darum an allen erdenklichen Knien, Oberschenkeln, Hüften und auch an ein paar Hinterbacken. 

Geschlafen habe er aber nur mit einer, sagte der verliebte Kickboxer in der Tele-Züri Sendung «Boser&Böser». Und es handle sich dabei nicht um seine Kristina. Selbstverständlich hätte der Bachelor mehr der Ladys haben können. Er habe aber darauf verzichtet. Aus Respekt …

Artikel lesen