TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die wichtigste GNTM-Folge des Jahres

Acht Model-GIFs, tausend Zuckungen

Die spannendste Episode der «Germany's Next Topmodel»-Staffel ist bekanntlich die, in der die Kandidatinnen Haare lassen müssen. Haben Sie diese Achterbahn der Gefühle verpasst? Zum Glück haben wir für Sie mitgeGIFt. 

21.02.14, 10:49 21.02.14, 11:57

Der Tag des Umstylings ist also gekommen. Der Tag, an dem sich alle GNTM-Kandidatinnen fast in die Hosen machen. Eine der Schönheiten hat sich zwar nicht ins Höschen gemacht, dafür aber übergeben. Dazu jedoch später. 

Heidi ist also ganz fröhlich und aufgeregt beim Coiffeur, diese Dame mit den blonden «Kaugummi-Haaren» eher weniger. Dieses Gesicht spricht Bände.

GIF: watson/sim

Andere Kandidatinnen können ihren Emotionen besser freien Lauf lassen. Das müssen Models ja können. Wie die hier. Warum Sie weint? Raten Sie mal! 

GIF: watson/sim

Nein, nein! Nicht die neue Haarfarbe oder der trendy Schnitt sind schuld am Gefühlsausbruch. Sondern der Tölpel von Friseur, der so sehr an den Haaren zupfte, dass sie vor lauter Schmerz gegen die Tränen kämpfen musste. 

GIF: watson/sim

Autsch. Nun gut. Beim Fönen hilft dann nur noch beten. Designer und GNTM-Juror Joop ist zuversichtlich. Die Kandidatin sei jetzt «mehr fashion».

GIF: watson/sim

Erstaunlicherweise hat Kandidatin Samantha aber nicht beim Endergebnis geweint. Tapferes Ding! Ihr neues – interessantes – Styling postete sie voller Stolz auf ihrem Instagram-Account. Sie fragen sich sicher zurecht: Augenbrauen, wo?

Andere Kandidatinnen machten ebenfalls Luftsprünge vor lauter Freude über das Handwerk des Star-Coiffeurs ... Nicht. 

GIF: watson/sim

Was diese Umstyling-Episode von den Folgen der vergangenen Jahre unterscheidet: Keiner der «Meeeedchen», wie Heidi immer piepst, weinte wegen der zu kurzen Haare.

Dieses Model in spe – wir glauben, sie hiess Nancy –  schluchzt dagegen, weil sie von zwei Mitkandidatinnen schwer gemobbt wird. Wegen der neuen Farbe ihrer Augenbrauen. Zu hell! Zu grün! Zu was-auch-immer!

GIF: watson/sim

Die Mobberinnen hatten dafür ihren Spass. Lachen – auch das ist etwas, was ein Model per Knopfdruck drauf haben muss. Eigentlich üben sie nur. 

Trotzdem: Für ihr Lästermaul wird Aminata (hier links im GIF) später noch bestraft. 

GIF: watson/sim

Und zwar hier: 

GIF: watson/sim

Es ist sie, die das darauf folgende Luftballon-Shooting offensichtlich zum Kotzen findet. Angeblich war das Mittagessen schuld. Oder der Fashion-Gott. Der straft sofort. 



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Game of Thrones»-Fans aufgepasst! HBO will jetzt die Vorgeschichte drehen 😱

Gute Nachricht für Fans der Fantasy-Serie «Game of Thrones»: Der US-Sender HBO will in einem Prequel die Vorgeschichte der Kämpfe um den Thron des Kontinents Westeros erzählen.

Der Sender habe nun einen Pilotfilm für die noch titellose geplante Serie bestellt, wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» am Freitag berichtete.

Als Autoren wurden die britische Schriftstellerin Jane Goldman («Kingsman: The Golden Circle») und ihr US-Kollege George R.R. Martin verpflichtet. Martin ist der Schöpfer der Fantasy-Saga «Das Lied von Eis und Feuer», auf der die Fernsehserie «Game of Thrones» beruht.

Die Vorgeschichte soll mehrere Tausend Jahre vor der Mittelalter-Saga «Game of …

Artikel lesen