TV

Die Sendung im Schnelldurchlauf

Nach sechs (!) Stunden: Der Raabinator ist geschlagen! Peter Meiners gewinnt 2,5 Millionen Euro

16.11.14, 11:21 16.11.14, 13:11

Stefan Raab verliert nicht gerne. Auch nicht, wenn sein Kontrahent auf den ersten Blick um Meilen überlegen scheint: Die Zuschauer wählen Peter Meiners, einen 34-jährigen, 1,91 Meter grossen und sehr sportlichen Medienanalysten aus Berlin zu Raabs Gegner. 

Die Sendung in Bildern:

Und diese Entscheidung ist gut: Der Hüne verliert zwar das erste Spiel, findet danach allerdings schnell in die Sendung und gewinnt ein Duell nach dem anderen – bis schliesslich ein Balken mit einem Haken über 2,5 Millionen Euro entscheiden soll.

gif: watson/lis

Über eine Stunde lang – es ist bereits tiefe Nacht – versuchen die beiden bei «Ringing the Bull» ein Seil mit einem Ring dran so zu schwingen, dass der Ring an dem Balken befestigten Haken hängen bleibt. Raab und Meiners haben jeweils fünf Versuche bis der andere wieder an der Reihe ist – aber es will und will einfach nicht klappen.

«Wollen wir das Geld nicht einfach teilen?»

Stefan Raab während dem Final-Spiel

Zwischendurch witzelt Raab noch: «Wollen wir uns das Geld nicht einfach teilen?» – das geht natürlich nicht. Schliesslich wird an dem Abend ein Gewinner gesucht!

Die Minuten vergehen – und sie kommen nicht nur den Kandidaten wie Jahre vor. Um kurz nach zwei Uhr dann die Erlösung: Ein Ersatzspiel muss her!

Das neue Final-Spiel lautet also: Flummi. Das Ziel: Einen Gummiball in einen Glasbehälter befördern. Der Ball muss allerdings vorher genau zwei mal auf dem Boden aufprallen, bevor er in dem für Meiners 2,5-Millionen-Euro-Topf landet. Als Basketballspieler sollte das für den Kandidaten kein Problem sein – hoffen zumindest alle Zuschauer, die sich noch irgendwie wach halten können.

gif: watson/lis

Die Nerven liegen blank, Raab ist am Ende – sein Ball landet auf der Kante. Er flucht, kniet auf den Boden. Nützt alles nichts, Meiners ist an der Reihe.

Und tatsächlich: Um kurz vor halb drei springt sein Ball in den Behälter! 

gif: watson/lis

Peter Meiners ist zweieinhalbfacher Millionär. Und ich kann endlich ins Bett.

gif: giphy

Gut gemacht, Peter Meiners! Wir gratulieren herzlich!

Hier sehen Sie die Highlights noch einmal im Schnelldurchlauf:

video: youtube/myspassde

Die nächste Sendung findet am 20. Dezember statt – dann aber «nur» noch mit 500'000 Euro Weihnachtsgeschenk.

PS: Falls Sie heute noch nichts vor haben: Die ganze Sendung können Sie sich hier noch einmal anschauen.

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Cox 17.11.2014 11:57
    Highlight Tut mir leid, die Form dieses Artikels kritisieren zu müssen, aber dieses reisserische "(!)" gehört zum Schlimmsten, was das zunehmende Clickbaiting hervorgebracht hat.
    Man kann vom Leser doch erwarten, dass er weiss, ob 6 Stunden in diesem Zusammenhang aussergewöhnlich sind.
    3 4 Melden
    • Lina Selmani 17.11.2014 16:23
      Highlight Lieber Cox

      Du musst dich nicht entschuldigen. Ich habe dieses Ausrufezeichen gesetzt, weil ich diesen sechs Stunden, die mir wie sechs Tage vorgekommen sind, mehr Ausdruck verleihen wollte. Ich finde das nicht reisserisch und schon gar nicht würde ich es «zum Schlimmsten, was das zunehmende Clickbaiting hervorgebracht hat» zählen. Das wäre noch viel schlimmer gegangen. Zum Beispiel so: «Pro7 musste nach fünf Stunden in die längste «Schlag den Raab»-Sendung aller Zeiten eingreifen. Und Sie werden niemals glauben, weshalb.»

      Liebe Grüsse
      Lina
      3 1 Melden
  • Statler 16.11.2014 11:41
    Highlight Ach, wäre Raab doch nur Metzger geblieben...
    11 15 Melden
    • Lina Selmani 16.11.2014 13:19
      Highlight Oder Zahnarzt geworden. :)
      11 4 Melden
    • Mia_san_mia 17.11.2014 22:50
      Highlight Raab ist super! Ich find den schon seit seinen VIVA Zeiten immer wieder lustig :-)
      1 0 Melden

Vermisst jemand seine Katze? Sie fährt gerade S-Bahn!

In einer deutschen S-Bahn-Linie findet jemand eine Katze und teilt das Bild auf Facebook. Der Kater ist als Abenteurer bekannt.

Am Dienstagmorgen um 7.30 Uhr bot sich den Fahrgästen der S-Bahn-Linie 1 zwischen Herrenberg und Kirchheim ein seltsamer Anblick: Ein rotbraun getigerter Kater machte es sich auf einem Doppelsitz bequem und pendelte auf der Strecke offenbar mehrmals hin und her.

Auf den Kater aufmerksam gemacht, wurde auch der Tiernotdienst aktiv. Laut einem Bericht der Esslinger Zeitung wurde das kleine Raubtier an der Haltestelle Stadtmitte in Stuttgart in Empfang genommen. Mehrere …

Artikel lesen