TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Simpsons-Hausmeister zur Wahl

Willie würde Schottland wählen

14.09.14, 15:32

Am 18. September müssen sich die Schotten entscheiden, ob sie noch ein Teil Grossbritanniens sein wollen. Nun hat sich Hausmeister Willie von den «Simpsons» zu Wort gemeldet. Das Ganze ist Werbung für die 26. Staffel, die ab dem 28. September in den USA zu sehen ist. Als Schotte zögere er noch, sich für eine Seite zu entscheiden – «ob es nun die richtige ist oder die offensichtlich falsche».

Für eine Unabhängigkeit würden die Ölreserven und der Whiskey sprechen. Und die Möglichkeit, dass er, der verlorene Sohn, zurückkommen könnte aus dem USA. Dort habe er aus erster Hand erfahren, wie man ein Land nicht führt. Vor reichen Eliten werde er nicht kuschen, verspricht Willie. «Denn ich habe keine Ahnung, wer die sind und ich bin nicht gewillt dazuzulernen.»

(phi)

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alkohol + Bachelorette = ?!?!?! (und Massasch isch mega)

Leute, heute heisst es leider: In Folge 6 entpuppt sich unsere Adela als Opportunistin, aber auch hinter anderen Fassaden verbergen sich Wahrheiten, die wir lieber nicht wissen würden.

Seid geherzt, ihr Truffes du jour meiner journalistischen Existenz, ihr Morgensonnenstrahlen über meinem tristen Tal, ihr ... Und seid gewiss: Wie auch immer ihr gerade ausseht, es ist mir egal, ich find euch eh die Schönsten. Oder um es mit dem Camp-Poeten David zu sagen: «Nöd d' Schönheit beschtimmt, wär mir liebet. Sondern d' Liebe beschtimmt, wär mir schön findet.» Riiiight.

Na? Fühlt ihr euch vergöttert genug? Safak gibt bei Adela ja den Tarif durch, er will vergöttern und vergöttert …

Artikel lesen