Tennis
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wawrinka zieht in Paris in den Final ein – nach einem Kampf in brütender Hitze macht Stan den Sack zu

05.06.15, 12:46 05.06.15, 17:34


Ticker: 05.06.2015 Wawrinka-Tsonga

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • alessawardo 05.06.2015 17:06
    Highlight top
    3 1 Melden
  • greenlion 05.06.2015 16:57
    Highlight ist euch eigentlich schon mal aufgefallen wie kurz die kleider der Ballmädchen hier an diesem Turnier gehalten sind?
    Finde das echt bedenklich.
    Warum müssen Kinder sexy sein an diesem Event?
    Versteh ich nicht. Schade dass es sich so entwickelt hat...
    3 3 Melden
  • rYtastiscH 05.06.2015 15:48
    Highlight Was ist das denn für ein Input mit dem Stinkefinger... Man sieht genau, dass es die Hand von Stan ist, welche verarztet werden musste... Falschmeldung würd ich mal meinen.
    8 2 Melden

Federers heisser Sand-Flirt: «Es ist mein Traum, Roland Garros noch einmal zu gewinnen»

Vor drei Jahren spielte Roger Federer letztmals bei den French Open in Paris. Nun nährt er die Hoffnungen des französischen Publikums auf eine Rückkehr.

Ein Mikrofon hier, eine Selfie da, eine Frage dort. Bei den Laureus World Sports Awards in Monte Carlo, im mondänen «Salle des Etoiles», dem Saal der Sterne, auf der Larvotto-Halbinsel, steht er im Mittelpunkt.

Er wird für das Comeback des Jahres geehrt und zum fünften Mal nach 2004 bis 2007 zum Weltsportler des Jahres gekürt. Kein Athlet vor ihm wurde im gleichen Jahr in zwei verschiedenen Kategorien mit dem «Sport-Oscar» geehrt.

Gewählt von Miguel Indurain, von Martina Navratilova, von Boris …

Artikel lesen