Terrorismus
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wichtiger Al-Kaida-Führer

Bin Ladens Schwiergersohn in New York vor Gericht

04.03.14, 01:46 04.03.14, 08:25
A man identified as Suleiman Abu Ghaith appears in this still image taken from an undated video address.  Abu Ghaith, one of Osama bin Laden's sons-in-law and a former spokesman for al Qaeda, heads to trial next week in New York on terror-related charges in a case that could feature testimony from several al Qaeda figures.   REUTERS/Handout (UNITED STATES - Tags: CRIME LAW POLITICS) FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS

Bild: Reuters

Der Schwiegersohn des getöteten Terrorchefs Osama bin Laden steht seit Montag in New York vor Gericht. Sulaiman Abu Ghaith wird Verschwörung zum Mord vorgeworfen. Er gilt als einer der wichtigsten Köpfe des Terrornetzwerkes Al-Kaida, der in den USA vor Gericht kommt. 

Der Prozess begann mit der Auswahl der Geschworenen, am Mittwoch könnte mit der Beweisaufnahme begonnen werden. Die Anklage will beweisen, dass Ghaith zu den engsten Vertrauten von Bin Laden gehörte und an der Planung von Anschlägen beteiligt war. (rey/sda)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Liebeserklärung an Kim Jong Un und 4 andere Trump-Momente, die du verpasst hast

Die letzten paar Tage waren voller ungeskripteter Trump-Momente. In einem beleidigt der US-Präsident eine ABC-News-Reporterin. In einem anderen behauptete er, in den Diktator Nordkoreas verliebt zu sein. Wie bitte? 

Artikel lesen