Thurgau
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Thurgau: Hotel-Frage treibt Romanshorner um – IG wehrt sich gegen Ausverkauf von Filet-Stück

28.12.15, 04:14


Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sauer wegen des Basler Trainerhosen-Verbots? 11 Kleidervorschriften von Schweizer Schulen

An einer Schule in Basel will man Schülern die Trainerhose verbieten. In anderen Schweizer Schulen gibt es ähnliche Verbote. In Kreuzlingen etwa dürfen nicht mal Achselhaare sichtbar sein. Wir präsentieren 11 – zum Teil absurde – Kleiderverbote von Schweizer Schulen.

In Steinen SZ ist es Schülerinnen untersagt Hotpants zu tragen. Das Hotpants-Verbot soll vor allem die Männer schützen.«Wir wollen die männlichen Lehrer schützen», sagt Schulleiterin Christa Wehrli Jaun im Blick. «Es ist schwierig, bei den heutigen Kleidern wegzuschauen.» 

In Embrach ZH gibt es gleich einen ganzen Katalog an Kleidervorschriften. Sichtbare Unterwäsche ist strengstens untersagt.

Werden die Vorschriften in Embrach nicht eingehalten, müssen die Schüler und …

Artikel lesen