Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zirkus

Niederlande verbieten Tiger, Löwen und andere Wildtiere im Zirkus

13.12.14, 13:21 13.12.14, 13:40

Dieses Bild wird es in den Niederlanden in Zukunft nicht mehr geben. Bild: EPA

Ob Tiger, Löwen oder Elefanten – Zirkusse in den Niederlanden müssen künftig auf sämtliche Wildtiere verzichten. Ein entsprechendes Verbot sei vom Regierungskabinett beschlossen worden, teilte das Wirtschaftsministerium in Den Haag am Samstag mit.

«Die Gesundheit der Tiere ist wichtiger als ihre Verwendung für Vergnügungen oder das Festhalten an überkommenen Traditionen», sagte Staatssekretärin Sharon Dijksma.

Enge Gehege sowie die für Zirkusse unumgänglichen ständigen Reisen seien für die oft angeketteten Tiere eine Qual. Das Wildtierverbot gilt vom 15. September 2015 an für sämtliche Zirkusveranstaltungen in den Niederlanden.

Mehrere europäische Länder haben in den letzten Jahren solche Verbote verhängt, darunter Belgien, Österreich und Finnland. In Grossbritannien dürfen Zirkusse vom 1. Dezember 2015 an keine Wildtiere mehr halten. (sda/dpa)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • olga 13.12.2014 15:24
    Highlight das wird aber auch Zeit! Wann ist es in der Schweiz endlich auch so weit?
    9 2 Melden
    • guido85 13.12.2014 18:13
      Highlight bis mal ein Löwe ein Zuschauer frisst! :(
      0 1 Melden

Wann du deine Katze lieber nicht nach draussen lassen solltest

Egal, wie spannend die Welt ausserhalb den eigenen vier Wänden auch sein mag: In manchen Fällen ist der Freigang für die Katze keine besonders gute Idee.

Jeder Katzenbesitzer weiss, wie gefährlich Autos für die Fellnasen sein können. Deshalb: Solltest du in der Nähe einer Strasse mit viel Verkehr leben, ist es sicherer für deine Katze, wenn sie in deiner warmen Stube bleibt.

Geschichten, die man sich in der Nachbarschaft so erzählt, sollten ernstgenommen werden: Es gibt leider nach wie vor viele …

Artikel lesen