Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Schweinchen namens Amy träumt davon, ein Hund zu sein. Und macht seine Sache sehr gut!

Nicht schlecht staunten die vierbeinigen Absolventen einer Hundeschule in Seattle, als ihr neuer Mitschüler auftauchte. Denn das ist nicht wie sie ein Wuff, sondern ein Oink. Mittlerweile ist das Schweinchen Amy aber gut integriert.

Bevor wir zu ihren Tricks kommen: Das ist Amys Schnäuzchen:

BildBild

gif: watson

Amy. Jööö.

BildBild

gif: watson

Gibt man Amy genug Leckerli, macht sie so ziemlich alles, was auch ein Hund machen würde.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Rauf, runter, fressen:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Fressen, fressen, fressen:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: The Dodo

So viel Fressen, äh Arbeiten, macht müde.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: the dodo

Sehr, sehr müde.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: the dodo

Der Star der Hundeschule im Video:

abspielen

video: youtube/Associated press



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Noch passt er nicht in seine Uniform, doch schon bald wird Ico in Basel Verbrecher jagen

Der deutsche Schäferhund Ico ist das jüngste und kleinste Mitglied der Basler Polizei. Der im November geborene Welpe lässt auf Social Media die Herzen schmelzen.

Noch ist ihm die Uniform zu gross, doch bald soll der deutsche Schäferhund Ico im Dienste der Basler Polizei Verbrecher jagen. In wenigen Monaten wird er seine Ausbildung zum Schutzhund im Junghundetraining beginnen.

Jetzt schon erobert er Social Media. Fotos des im November zur Welt gekommenen Welpen, die die Basler Kantonspolizei auf Facebook teilte, werden fleissig geshared und geliked. (bz)

Artikel lesen
Link zum Artikel