Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This April 19, 2015 photo provided by the Mendocino County Sheriff shows Mendocino County Deputy Sergio Chora-Alvarado, left and Deputy Ze Manuel Limaa, pose for a photo with a stranded Sea Lion pup. The rescued the sea lion pup waddled about a quarter-mile from the ocean. Mendocino County sheriff's deputies patrolling Highway 1, south of Fort Bragg, spotted the animal moving slowly in dark, dense fog on Sunday. They discovered the animal was a sea lion pup weighing about 20 pounds with a tag attached to its front flipper (Mendocino County Sheriff via AP)

Deputy Sergio Chora-Alvarado und Deputy Ze Manuel Limaa posieren mit dem kleinen Seelöwen, den sie auf der Strasse gefunden haben. Bild: AP/Mendocino County Sheriff

Anschnallen, bitte: Dieser Seelöwe wird grad von einem Polizeiwagen zurück ans Meer chauffiert

Es war dunkel und neblig, das kleine Tier auf der Strasse kaum zu erkennen. Doch zwei US-Polizisten stoppten ihren Streifenwagen rechtzeitig – und wenig später nahm ein Seelöwe auf dem Rücksitz Platz.

24.04.15, 09:56 24.04.15, 13:34


Ein Artikel von

«Wenn die Polizisten nicht angehalten hätten, wäre das Tier sicherlich überfahren worden», heisst es in der Mitteilung der Polizei in Mendocino County, im Nordwesten des US-Bundesstaates Kalifornien. Der Seelöwe sei rund 70 Zentimeter lang und knapp zehn Kilo schwer gewesen – und er habe eine kleine Reise hinter sich gehabt. Den Angaben zufolge fanden die Beamten das Tier rund 400 Meter vom Ozean entfernt.

This April 19, 2015 photo provided by the Mendocino County Sheriff shows a stranded Sea Lion pup in the back of a Mendocino County Sheriff's patrol car. Authorities in Northern California rescued the sea lion pup that waddled about a quarter-mile from the ocean. Mendocino County sheriff's deputies patrolling Highway 1, south of Fort Bragg, spotted the animal moving slowly in dark, dense fog on Sunday. They discovered the animal was a sea lion pup weighing about 20 pounds with a tag attached to its front flipper (Mendocino County Sheriff via AP)

Der Seelöwe «angeschnallt» im Polizeiwagen. Bild: AP/Mendocino County Sheriff

«Das Tier war extrem freundlich im Umgang mit den Beamten und hat sich an ihre Beine geschmiegt, um Aufmerksamkeit zu bekommen»,

heisst es in der Mitteilung weiter. An der vorderen Flosse des Seelöwen habe sich eine orangefarbene Markierung befunden, durch einen Anruf beim Marine Mammal Center wurde schnell geklärt, woher das Tier kam: Es war in dem Zentrum aufgepäppelt und kurz vor dem Zwischenfall auf der Strasse wieder in die Freiheit entlassen worden.

«Der Seelöwe war dankbar, von den Polizisten mitgenommen zu werden und kletterte auf den Rücksitz des Streifenwagens», heisst es in der Mitteilung. Ein Foto zeigt das Tier mit Sicherheitsgurt im Inneren des Autos. Wenig später sei es «zurück in sein natürliches Umfeld» entlassen worden.

Auch auf der Facebook-Seite der Polizei wurde der Einsatz thematisiert. Die Beamten hätten das Tier sanft auf den Rücksitz gehievt, heisst es da. In Klammern steht der Zusatz: «ohne Handschellen ;-)».

(aar)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alpoli 24.04.2015 15:42
    Highlight Zum Glück war das Tier hell gefärbt...etwas dünkler, und wir hätten die nächste "Polizei schiesst ... " Meldung
    1 0 Melden
    • exeswiss 24.04.2015 18:08
      Highlight autsch ich hab das selbe gedacht wollts aber nicht schreiben XD
      0 0 Melden

Vermisster Kater kehrt nach 10 Jahren schwer verletzt zu seiner Familie zurück

«Sein Verschwinden war ein traumatisches Erlebnis für uns», schreibt Jennifer Thompson auf GoFundMe. 2004 hatte Jennifer ein kleines Kätzchen in ihr Herz geschlossen. Sie taufte den kleinen Kater auf den Namen Pilot. «Sie war eine sehr spezielle Katze, welche meine Kinder liebte, gerne mit Wasser spielte und uns wie ein Hund überallhin folgte.»

Doch als Pilot drei Jahre alt war, geschah das Tragische: Der junge Kater verschwand. Die Familie war tief erschüttert, suchte Tag und Nacht nach ihrem …

Artikel lesen