Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Tara die Katze rettet 6-Jährigen spektakulär – und erhält dafür eine Auszeichnung für heldenhafte Hunde

20.06.15, 19:25 21.06.15, 12:23

Tara die Katze rettet den 6-jährigen Jeremy mit vollem Körpereinsatz vor einem Hund – mit vollem Körpereinsatz. YouTube/Roger Triantafilo

Jedes Jahr verleiht ein Tierheim in Los Angeles eine Auszeichnung an einen mutigen Hund. Zum ersten Mal in der Geschichte geht der «National Hero Dog Award» nun an eine Katze.

Und zwar an die 7-jährige Tara. Mit einer spektakulären und unglaublich mutigen Aktion hatte die Katze im Mai 2014 den 6-jährigen Jeremy gerettet, der von einem Hund attackiert wurde: Mit vollem Körpereinsatz warf sie sich an den Angreifer und vertrieb ihn schliesslich. Der Hund wurde später eingeschläfert.

«Wir waren so beeindruckt von dem Mut und der schnellen Reaktion von Tara, dass wir entschieden haben, dass eine solch spektakuläre Katze die Auszeichnung verdient», sagt Madeline Bernstein vom Komittee, das den Preis verliehen hat. (rey)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • decay 20.06.2015 22:19
    Highlight "der hund wurde eingeschläfert" wiso nicht der besitzer... -.-
    12 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 20.06.2015 23:41
      Highlight Bin deiner Meinung,böses wird nicht geboren,sondern gemacht...love &peace
      4 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.06.2015 00:12
      Highlight Im Bericht hier geht nicht hervor ob der Hund ein Streuner war oder nicht.... Aber es ist schon so dass die Halter echt zu wenig zu Verantwortung gezogen werden. Der Hund ist schlussendlich such nur ein Opfer.
      3 0 Melden

10 Gründe, warum es nichts Besseres gibt, als eine Katze zu haben

(aka) 

Artikel lesen