Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

«Liebes Tagebuch, ich habe heute Couchsurfing ausprobiert!»

23.02.17, 14:07 23.02.17, 16:05

bild: watson

Hast du dich schon mal gefragt, was im Köpfchen einer Katze so vor sich geht? Hier kriegst du endlich einen exklusiven Einblick in das Tagebuch von Katzendame Olga. Einmal pro Woche schreibt sie aus ihrem Leben. Weitere Geschichten von Olga findest du hier oder am Ende des heutigen Tagebuch-Eintrags.

Eintrag vom 23. Februar 2017:

Liebes Tagebuch,

Heute hatte ich die beste Idee meines Lebens: Ich habe mich auf eine Weltreise begeben!

Es war natürlich kein wochenlanger Ausflug. Du weisst ja, liebes Tagebuch, pünktlich zum Abendessen musste ich wieder bei meinem Futternapf sein – aber ich habe Dinge gesehen, das wirst du mir nicht glauben.

«Echt jetzt!»

Olga von Schnurrhausen, nach ihrer Weltreise

Ich hatte meinen Fotoapparat leider nicht dabei. Er musste nochmals kurz ins Büro und war deshalb nicht zu Hause. 

Aber ich habe etwas mit Photoshop herumexperimentiert, um dir trotzdem all die Abenteuer aufzeigen zu können, die ich auf meiner heutigen Weltreise erlebt habe.

Ich war im grössten Katzenklo der Welt

bild: watson.ch

Dieses Katzenklo hat sogar einen Namen. «Sahara» nennen sie es. Was für ein schöner Name für eine Toilette! Findest du nicht auch, liebes Tagebuch? Stell dir nur vor, wie viele Katzen gleichzeitig dort ihr Geschäft verrichten könnten. Einfach wundervoll!

Umfrage

Hat dein Klo auch einen Namen?

  • Abstimmen

164 Votes zu: Hat dein Klo auch einen Namen?

  • 32%Aber selbstverständlich. Es hört auf den liebevollen Namen «Sir Dieter von und zu Toblerone».
  • 66%Noch nicht. Das muss ich sofort nachholen.

Ich habe die Mutter aller Kartonkisten besucht

bild: watson

Sie ist wunderschön, liebes Tagebuch. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der mit ihrer nicht fassbaren Schönheit mithalten könnte. Am liebsten würde ich mit ihr eine WG gründen. Noch heute.

Ich war in einem Gruselkabinett

bild: watson

Da war Wasser – und zwar überall! Wasser links, Wasser rechts, Wasser vor mir, Wasser hinter mir, manchmal sogar Wasser über mir. Der blanke Horror!

Ich war an einem Ort, wo es angeblich Mäuse à discretion geben soll

bild: watson

Ich habe viel gesehen, liebes Tagebuch. Wütende Gesichter, traurige Gesichter, fröhliche Gesichter, schöne Gesichter, hässliche Gesichter – aber Mäuse waren da keine. Schade!

Ich habe mein grösstes Vorbild getroffen

bild: watson

Eines Tages will ich so sein wie er: stark, schön und mutig! Und wenn du genau hinsiehst, kannst du sehr gut sehen, dass wir bereits eine Menge an Ähnlichkeiten haben. Da wäre zum Beispiel die furchtlose Entschlossenheit in unseren Augen.

Umfrage

Kannst du die Ähnlichkeit ebenfalls sehen?

  • Abstimmen

163 Votes zu: Kannst du die Ähnlichkeit ebenfalls sehen?

  • 99%Aber so was von! Olga, du bist ein richtig wilder Stubentiger!

Ich habe dieses Couchsurfing-Zeugs ausprobiert

bild: watson

Ich muss zugeben, es hat sich etwas komisch angefühlt. Ich glaube, Sofas sind nicht sonderlich gut zum Surfen geeignet. Komische Menschen mit noch komischeren Ideen! Echt jetzt.

Ich habe alle zehn Minuten nachgeschaut, ob es WLAN hat – wie man das halt im Urlaub so macht

Antwort: Es hatte WLAN. Immer. Zum Glück – denn mein Facebook-Profil aktualisiert sich ja nicht von selbst!

Apropos: Bist du schon ein Fan von mir auf Facebook?

Umfrage

Bist du?

  • Abstimmen

104 Votes zu: Bist du?

  • 98%Aber natürlich! Ich bin der Begründer des offiziellen Olga-Fanclubs! Wir sind sogar schon zwei Mitglieder.

Ich war in Hogwarts – oder so ähnlich

bild: watson

Vielleicht war es auch nur eine ganz normale Burg. So genau weiss ich es jetzt auch nicht. Aber dort war eine Eule – und die war echt niedlich. Ein richtiger Blickfang. Hihi.

Ich sass im gleichen Boot wie Winnie Pooh

bild: watson

Eigentlich war die Reise auf dem Boot richtig toll. Ich hätte gerne erfahren, wo sie geendet hätte, aber da ist mein Fotoapparat nach Hause gekommen und hat einfach den Fernseher wieder ausgeschaltet.

Blöder Mensch. Unterbricht meine Weltreise. Einfach so!

Ich weiss nicht wann, aber ich weiss, ich werde dorthin eines Tages zurückkehren. Wir werden uns wiedersehen, liebe Welt! Ich schwör's!

Mit abenteuerlichen Grüssen,

Olga von Schnurrhausen

PS. Dieser Kater hat ebenfalls die schönsten Orte dieser Welt bereist und die Fotos seinen 30'000 Instagram-Followern gezeigt:

Mehr aus dem Tagebuch von Olga:

«Liebes Tagebuch, ich will ja wirklich nicht angeben, aber ...»

«Liebes Tagebuch, wann hat das elende Warten auf das Glück ein Ende?»

«Liebes Tagebuch, ich habe heute meine Symptome gegoogelt!»

«Liebes Tagebuch, wir müssen weniger nachdenken und mehr machen»

«Liebes Tagebuch, ich habe mir einen Ohrwurm eingefangen!»

«Liebes Tagebuch, ich glaube, ich bin schwanger!»

«Liebes Tagebuch, heute habe ich nichts getan.»

«Liebes Tagebuch, darf ich dir mein grösstes Vorbild vorstellen?»

«Liebes Tagebuch, ICH BIN NICHT AGGRESSIV!!!»

«Liebes Tagebuch, heute bin ich auf dem Boden der Tatsachen gelandet!»

Aus dem Leben einer Katze: «Liebes Tagebuch, nächstes Jahr wird sich alles ändern!»

Aus dem Leben einer Katze: «Liebes Tagebuch, wir leben in einer Diktatur!»

«Liebes Tagebuch, ich habe heute meine erste Drogenerfahrung gemacht.»

«Liebes Tagebuch, meine Mutter ist an allem schuld!»

«Liebes Tagebuch, warum ist mein Mensch nie wütend auf mich?!»

«Liebes Tagebuch, wir wurden unser Leben lang angelogen!»

«Liebes Tagebuch, glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?»

«Liebes Tagebuch, ich muss Präsidentin werden!»

«Liebes Tagebuch, ich glaube, ich bin schwer krank!»

«Liebes Tagebuch, ab sofort wird alles anders!»

«Liebes Tagebuch, ich glaube, mein Mensch ist ein Monster!»

«Liebes Tagebuch, ich habe schreckliche Neuigkeiten: Sie ist weg!»

«Liebes Tagebuch, heute war der schlimmste Tag meines Lebens!»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

10 Gründe, warum es nichts Besseres gibt, als eine Katze zu haben

(aka) 

Artikel lesen