Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Und nun zu den Nachrichten ... OH MEIN GOTT SCHAUT MAL DORT!»

01.09.15, 10:34

Dok-Filmer Steve Backshall der BBC war daran, die Meeresbiologin Doris Welch zum Thema Wale zu interviewen als er urplötzlich die Nachricht erhielt: 50 Meter vom Boot entfernt schwimmt gerade das grösste Tier aller Zeiten vorbei. Schnitt zur Helikopter-Kamera und siehe da: Ein Blauwal in voller Pracht.

(obi)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So versucht die Giraffen-Jägerin ihren Abschuss zu rechtfertigen

Wir erinnern uns: Die Amerikanerin Tess Thompson Talley postete auf Facebook Fotos von ihrer in Afrika geschossenen Beute. «Ein Lebenstraum ist wahr geworden», schrieb die Amerikanerin dazu sichtlich stolz und posierte vor dem erlegten Tier.

Die Giraffe wurde als gefährdet identifiziert – und die Social Media-Gemeinschaft findet das gar nicht cool. Kein Wunder, dass sich auf Twitter ein Shitstorm gegen Thompson Talley entlud.

Nachdem die Amerikanerin sogar Drohungen erhielt, war sie für …

Artikel lesen