Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Endlich!

Die Lösung für ein Problem, das alle Schildkrötenhalter beschäftigt, ist gefunden 

04.09.14, 09:57 04.09.14, 13:03

Sie haben eine Schildkröte? Dann kennen Sie folgende Situation: Sie müssen schnell aus dem Haus und können Ihre Schildkröte, die frei in der Wohnung herumlaufen darf, nicht finden. Und einfangen müssen Sie sie, weil das Tier in Ihrer Abwesenheit sonst alle Kabel anknabbern würde. Wenn nicht Schlimmeres!

Ihnen allen präsentieren wir die ultimative So-finden-Sie-Ihre-Schildkröte-immer-sofort-Lösung:

(lue)



Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Keine schönen Bilder» – schon über eine Tonne toter Fisch aus dem Rhein gezogen

27,6 Grad Wassertemperatur sind zu viel: Im Rhein bei Schaffhausen hat ein grösseres Fischsterben eingesetzt. Bis jetzt wurde eine Tonne toter Äschen aus dem Wasser gezogen. Die Behörden hoffen nun, dass es nicht so schlimm wird wie 2003.

«Es sind keine schönen Bilder», fasst Andreas Vögeli, Departementssekretär beim Kanton Schaffhausen, am Montag zusammen. In einer Kiste am Rheinfall-Ufer liegen Dutzende toter Äschen aufgeschichtet. Etwas weiter oben am Fluss, beim Lindli in Schaffhausen, …

Artikel lesen