Tier

Das erste Treffen

Gough und Salvador sind Känguru-Babys, die keine Eltern mehr haben. Aber seit heute haben sie einander. Jööö

23.11.14, 09:59 23.11.14, 12:21

Die beiden Kängurus wurden in Australien gefunden. Das Video zeigt, wie die Kleinen, die ihre jeweiligen Eltern verloren haben, sich zum ersten Mal beschnuppern.

(lue)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hilfe für bedrohte Nashörner: Heissbegehrte Hörner sollen künftig aus dem 3D-Drucker kommen

Die Nashörner: schön mächtig, schön schwer, nicht domestizierbar. Und mit Hörnern gesegnet, die sie zum Ziel von Wilderern machen. Die Unpaarhufer, die bis dreieinhalb Tonnen wiegen können, sind vom Aussterben bedroht. Sie gehören zu den am meisten gefährdeten Tierarten auf dem Planeten. Vornehmlich im asiatischen Raum werden die Hörner für angebliche Heilmittel verwendet, sie sind überdies Statussymbol.

Alle acht Stunden wird ein Nashorn gewildert. Geht das in diesem Tempo weiter so, ist die …

Artikel lesen