Tour dur dSchwiiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tour dur d'Schwiiz, 61. Etappe: Carouge - Saint-Cergue

61. Etappe, Carouge – Saint-Cergue: Genf verabschiedet mich mit Bisons, die Waadt begrüsst mich mit 500-Höhenmeter-Schlussaufstieg

14.09.15, 23:48 15.09.15, 18:03

Auf meiner Tour dur d’Schwiiz besuche ich alle 2324 Gemeinden der Schweiz und werde eine Strecke von 11'000 Kilometern mit dem Velo hinter mich bringen. Folge mir im Liveticker (unten), auf Facebook und Twitter!

Mein Ziel: Die Schweiz in watson-Magenta färben. Auf der 62. Etappe am Mittwoch steht der gelbe Teil an. Hier geht es zum Livetracking!



Die ungefähre Strecke der heutigen Etappe von Carouge nach Saint-Cergue.

Die Route heute

Heute komplettiere ich den Kanton Genf und mache mich langsam wieder in die Höhe Richtung Jura auf. Los geht es um ca. 7.30 Uhr. Ich werde über Nyon zum Anstieg nach Saint-Cergue ansetzen.

Etappensponsor werden
Werde Teil der Tour dur d'Schwiiz und sponsore eine Etappe. Hier geht's zum Formular.

Live dabei

Da kannst du jederzeit sehen, wo ich gerade bin: zum Livetracking 
Und hier berichte ich live von unterwegs:

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der Mythos vom Haus, das in Deutschland und der Schweiz steht 

Als ich von dem Haus berichtet hatte, das in Graubünden und dem Tessin steht, schrieben User von einem ähnlichen Fall in Nohl ZH. Ich solle das doch abklären. Euer Wunsch, mein Befehl (meistens).

Der Mythos geht so: In Nohl ZH soll ein Haus stehen, das gleichzeitig im Kanton Zürich, Kanton Schaffhausen und Deutschland liegt. User machen mich darauf aufmerksam und eine kurze Recherche zeigt: Die Geschichte taucht immer mal wieder auf.

Grund genug einen Augenschein zu nehmen. Ich fahre die Gemeinde Laufen-Uhwiesen als 476. ab. Allerdings auf dem Weg nach Norden nur auf der südlichen Rheinseite. Nohl, das auch noch dazugehört und auf der nördlichen Flussseite liegt, durchquere ich erst …

Artikel lesen