Tour dur dSchwiiz

2. Etappe, Zernez – Pontresina: Das erste von 193 2/3 Gemeinde-Dutzend ist voll

02.07.15, 07:15 07.07.15, 16:36

Die erste Etappe von Samnaun nach Zernez. Hier gibt's das Livetracking! Bild:

Ticker: Tour dur d'Schwiiz, Etappe 2

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • E. Edward Grey 03.07.2015 00:44
    Highlight Für Etappe 4 wäre der Tip die Edelkastanien-Wälder des Bergell aufzusuchen. Soglio an sich ist ein wunderschön romantischer Ort und hat auch einen Kastanienhain zu bieten, die Auffahrt dorthin ist allerdings sehr(!) knackig. Es fährt auch ein Postbus.... Die schönsten Wälder liegen zwischen Soglio und Castasegna. http://www.wanderland.ch/de/services/sehenswuerdigkeiten/sehenswuerdigkeit-0363.html Ein Besuch der Konditorei Salis in Castasegna mit lokalen Kastanien-Spezialistäten, inkl. Kastanien-Bier, empfiehlt sich. https://goo.gl/maps/sdnsY
    0 0 Melden
  • Zürii 02.07.2015 11:52
    Highlight Reto ganz e geili Aktion was da machsch :) wünsch der viel Spass und ganz viel schöni Erläbnis! Beste gruess vo dim Cousin ;)
    (PS: chunsch i de nögste vier Wuche vilicht per zuefall au no z'Bière verbii?)
    2 0 Melden
  • E. Edward Grey 02.07.2015 10:03
    Highlight Von Santa Maria aus gibt es eine billige Möglichkeit einen 3000er zu "erklimmen": mit dem Postbus zur Grenzstation Umbrail fahren und von dort in 2.4 km und 550 Höhenmetern auf den Piz Umbrail. Leider fährt der Postbus jedoch nur einmal am Tag: 9:20 Uhr nach oben, 15:55 wieder hinunter. Und mit dem Velo auf den Umbrail, das dauert einen Moment. :)
    3 0 Melden
    • Quentin Aeberli 02.07.2015 11:29
      Highlight Leider ist Reto schon am Umbrail vorbei. Und wäre wohl wirklich etwas zu weit gewesen. Die Baustelle hat er nun aber im Visier und ist auf der Suche nach Route 6. Vielen Dank für den Input!
      3 0 Melden
    • E. Edward Grey 02.07.2015 12:42
      Highlight Ich sehe im Livetracking: er hat die Velo-Route 6 gefunden. :) http://www.veloland.ch/de/routen/route-06.html
      1 0 Melden
    • Ralf Meile 02.07.2015 13:13
      Highlight Es dauert, ist dafür wunderschön! Der Umbrail ist definitiv einer der allerallerschönsten Pässe, die ich gefahren bin (und das waren schon ein paar). Grossartige Landschaft, fast null Verkehr
      3 0 Melden
    • Reto Fehr 02.07.2015 14:56
      Highlight Jaaa! route 6 gefunden. War wunderschön. Leider aber auch viel Kies und drum nicht gerade ideal für meine Rennvelo-Pneus😂😂
      Aber hat sich gelohnt.
      1 0 Melden
    • Reto Fehr 02.07.2015 14:57
      Highlight Und ja, der Umbrail. Mach ich dann bei der Tour dur d'Schwiiz 2016 😂😂😂🙈
      0 0 Melden
  • E. Edward Grey 02.07.2015 08:13
    Highlight Die Hälfte der Strasse Zernez - S-chanf ist derzeit eine Baustelle und auf Schotterpiste. Es lohnt sich ggf. auf die parallel, aber etwas abseits laufende Veloroute 6 auszuweichen.
    3 0 Melden
    • Reto Fehr 02.07.2015 14:59
      Highlight Danke für den Tipp: Hier noch ein Bild der Route 6. Mehr gibts dann am Abend in der Diashow.
      1 0 Melden

19. Etappe, Biasca – Airolo: Die Leventina und Ambri bezwungen – Morgen geht's über den Nufenen- und Furkapass nach Andermatt

Artikel lesen