USA

Gasunglück in Haus: Sieben Kinder und Vater sterben

07.04.15, 02:25 07.04.15, 07:42

Sieben Kinder und ihr Vater sind nach Angaben der US-Polizei in ihrem Haus an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Die Leichen seien am Montag im US-Bundesstaat Maryland von Beamten gefunden worden, berichteten lokale Medien.

Nach vorläufigen Ermittlungen könne ein defekter Stromgenerator für das Unglück verantwortlich sein. Eine kriminelle Tat werde ausgeschlossen.

Die Kinder seien zwischen 6 und 16 Jahre alt gewesen. Die Mutter habe nicht mehr mit der Familie gelebt. Die Polizei sei in das Haus eingedrungen, nachdem der Vater von Arbeitskollegen als vermisst gemeldet worden sei. (feb/sda/dpa)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zwei Tote bei Zugunglück in South Carolina

Bei einem Zugunglück in den USA sind nach offiziellen Angaben zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Passagierzug war im Bundesstaat South Carolina mit einem Güterzug zusammengestossen, wie Behörden und Rettungskräfte meldeten.

Mehr als 70 Verletzte seien in Spitäler gebracht worden, sagte Harrison Cahill, der Sprecher des Bezirks Lexington, am Sonntagmorgen (Ortszeit) vor der Presse. Die Unglücksursache war noch nicht bekannt.

Der Zug Nummer 91 der Bahngesellschaft Amtrak war in der Nacht zum …

Artikel lesen