Ukraine

Bombeneinschlag

Video: Ukrainisches Mädchen entgeht Tod um Haaresbreite

22.10.14, 10:23 22.10.14, 10:39

Bei einer Explosion in der in der umkämpften Stadt Donesk in der Ostukraine ist am Montag ein kleines Mädchen mit viel Glück mit dem Leben davongekommen. Wie auf einem Sicherheitsvideo zu sehen ist, hielt es sich unmittelbar vor dem Fussballstadion Donbass Arena auf, als nach einem lauten Knall plötzlich ein Teil der Glasfassade auf sie herabstürzt. 

video: youtube/reuters

Die Trümmer verfehlen das Mädchen nur um Haaresbreite, es läuft anschliessend offenbar unverletzt davon. Wer für die Explosion verantwortlich ist, ist unklar. Die prorussischen Separatisten beschuldigen die ukrainische Armee.

Donbass Arena, Donesk

Bild: EPA

In der Donbass Arena wurden anlässlich der Fussball-EM 2012 drei Vorrundenspiele, ein Viertel- und ein Halbfinal ausgetragen. (kri)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Süd-Ukraine

Dutzende Menschen sterben in brennendem Gebäude in Odessa

In der süd-ukrainischen Millionenstadt Odessa eskaliert die Gewalt. Bei Strassenschlachten geriet ein Gebäude in Brand, Dutzende Menschen kamen dabei qualvoll ums Leben.

Bei Krawallen in der Stadt Odessa am Schwarzen Meer sind Dutzende Menschen gestorben. Ein Gewerkschaftsgebäude geriet bei Strassenschlachten in Brand, viele Menschen kamen darin qualvoll ums Leben. Das ukrainische Innenministerium sprach am Abend von 38 Toten. 30 von ihnen seien durch Rauchgasvergiftung gestorben, acht weitere an Verletzungen, die sie sich durch panische Sprünge aus den Fenstern zugezogen hätten. Das Feuer sei auf «kriminelle Brandstiftung» zurückzuführen.

Noch gibt es keine …

Artikel lesen