Unvergessen

Ein kleines Weltwunder

19.02.1996: Das war tatsächlich Shaqs einziger Dreier in 1423 NBA-Spielen

19. Februar 1996: Die amerikanische Sportwelt kann es nicht fassen. Shaquille O'Neal versenkt den Basketball bei einem Dreipunkte-Versuch im Korb. In 1423 NBA-Spielen ist es sein einziger Dreier.

19.02.15, 00:01 19.02.15, 06:05

2,16 Meter lang, 147 Kilogramm schwer, Schuhgrösse 60: Das ist Shaquille O'Neal, ein Koloss von einem Mann. Der Center ist einer der populärsten Basketballer aller Zeiten - natürlich nicht nur, weil er ein sympathischer Kerl ist, sondern auch dank seiner Skorerqualitäten.

Doch selbst «Shaq», 15-facher All-Star, kann nicht alles. Notorisch schwach ist während langer Zeit seine Freiwurf-Quote. Mehr als 5000 Versuche setzt er in seiner Karriere neben den Korb. Noch schlechter ist die Bilanz seiner Dreipunkte-Würfe. 22 Mal versucht O'Neal in seiner NBA-Karriere, aus der Distanz zu treffen.

22 Mal versucht, nur ein Mal hat es geklappt: Shaquille O'Neal und sein einsames Dreier-Highlight. Video: Youtube/BenjaminPFilms

Nur ein einziges Mal ist er dabei erfolgreich: Am 19. Februar 1996 beim deutlichen 121:91-Heimsieg der Orlando Magic gegen die Milwaukee Bucks. Gerade als sich das erste Viertel dem Ende nähert, erhält «Shaq» den Ball – und tatsächlich, er versenkt ihn. «Er ging wie ein König», sagte Mitspieler Dennis Scott anschliessend.

Nicht der einzige Grosse mit einem Makel

Interessant ist, dass O'Neal in der NBA-Liste der zehn erfolgreichsten Punktesammler nicht der einzige Spieler ist, der eine Dreipunkte-Bilanz hat, die man kaum für möglich halten würde. Auch der Allzeit-Topskorer Kareem Abdul-Jabaar (38'387 Punkte) hat in seiner ganzen Karriere nur einen einzigen Dreier versenkt.

Der einzige Dreier von Kareem Abdul-Jabaar. video: youtube/oldgoldenthroat's channel

Eine gute Ausrede dafür, dass in seiner Dreier-Statistik gar eine 0 erscheint, hat Wilt Chamberlain. Als die NBA 1979 damit anfing, für erfolgreiche Würfe von ausserhalb des Kreises drei Punkte zu vergeben, hatte die grosse Legende der 1960er-Jahre seine Karriere bereits beendet.

Eine lebende Legende

8 Minuten Highlights aus Shaqs Karriere. Video: Youtube/wetagua

Als Rapper nicht ganz so erfolgreich wie auf dem Basketball-Parkett. Video: Youtube/TheUrbanvideos

Bei «MTV Cribs» zeigt Shaq sein grandioses Anwesen. Video: Youtube/Quality Bath Videos

Unvergessen

In der Serie «Unvergessen» blicken wir jeweils am Jahrestag auf ein grosses Ereignis der Sportgeschichte zurück: Ob eine hervorragende sportliche Leistung, ein bewegendes Drama oder eine witzige Anekdote – alles ist dabei. 

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AdiB 19.02.2015 18:45
    Highlight hat er nicht für lakers vor ein par jahren einen dreier gemacht? als er zu boden ging als im bewusst war was er machte oder war das nur ein 2 punkte wurf?
    0 0 Melden
    • Ralf Meile 20.02.2015 14:27
      Highlight Diverse Quellen sprechen von einem einzigen gelungenen Dreier.
      0 0 Melden
  • Zwingli 19.02.2015 16:20
    Highlight ah das bild shaq und penny das waren noch zeiten....
    0 0 Melden
  • DonZurigo 19.02.2015 13:18
    Highlight hahahaaa... den habt ihr letztes jahr schon gebracht!
    1 0 Melden

Utah Jazz holt beim grössten NBA-Comeback 36 Punkte Rückstand auf

27. November 1996: Gegen die Denver Nuggets liegen die Utah Jazz hoffnungslos zurück. Doch sie schaffen scheinbar Unmögliches und siegen nach einem 34:70-Rückstand noch.

Als die Halbzeit-Sirene im Delta Center in Salt Lake City ertönt, wird das Heimteam mit Buh-Rufen in die Kabine verabschiedet. Kein Wunder: Die Utah Jazz liegen gegen die Denver Nuggets mit 36:70 zurück.

Was die Fans – und wohl auch die Spieler – da noch nicht wissen: In der zweiten Halbzeit wird sich ein Basketball-Wunder ereignen. Utah, dessen maximaler Rückstand kurz nach Wiederbeginn 36 Punkte beträgt, gewinnt die Partie tatsächlich noch mit 107:103. Es ist bis heute das grösste …

Artikel lesen