UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Schade um das schöne Fleisch! Gekippter Lastwagen blockiert Tram-Linie in Zürich-West

07.05.18, 09:52 07.05.18, 10:18

Bild: userinput

Um ca. 9 Uhr am Montagmorgen ist an der Pfingstweidstrasse in Zürich, unmittelbar vor dem Toni-Areal, ein Lastwagen-Anhänger gekippt. Verletzt wurde dabei niemand.

Laut der Stadtpolizei Zürich ist die Tramlinie aber auf unbestimmte Zeit blockiert. Auch die Pfingstweidstrasse ist in Richtung Westen nicht passierbar. Die Aufräumarbeiten laufen.

Laut Augenzeugen ist der Lkw nach der Kurve ins Wanken geraten. Beim Unfall wurde die Ladung – Fleischwaren – auf der Strasse verteilt. 

Userinput

userinput

(aeg)

Von Bus umgerast – ab in den Pub

Video: watson/Nico Franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Trump gräbt Nordkorea eine Atom-Grube und fällt nun selbst hinein

Diese 9 Influencer-Fails beweisen, wie «real» Instagram ist – nämlich gar nicht

Dieser kleine Trick hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Die Rebellion der ungefickten Männer kommt aus dem Internet! Ein Experte erklärt «Incel»

Der grosse Lohn-Check: So viel verdient die Schweizer Bevölkerung

«Die Angriffe sind real» – Experten warnen vor «unrettbar kaputter» E-Mail-Verschlüsselung

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

21 Markenlogos, in denen sich geheime Botschaften verstecken

Wie viele Menschen erträgt die Erde?

Französin wählt wegen Schmerzen den Notruf und wird ausgelacht – wenig später ist sie tot

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse

Stell dir vor, es ist Masseneinbürgerung und keiner geht hin (ausser ein paar Italiener)

Ach Tagi, was ist aus dir geworden? (K)eine Liebeserklärung zum Jubiläum

Da kocht das Blut, da blüht die Rose in der Hose ... Unsere Basler Bachelorette mal wieder

«Tote Mädchen lügen nicht» kommt wieder – wie gefährlich ist die Serie wirklich?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Herr Ole 07.05.2018 10:31
    Highlight Da tötet man einen Haufen Tiere, und dann kann man die nicht mal essen. Traurig.
    39 19 Melden
    • KING FELIX 07.05.2018 11:52
      Highlight Ich frag mich warum man es nicht mehr essen können soll. Muss halt schnell ein neuer kühlwagen her.
      34 3 Melden
    • RatioRegat 07.05.2018 13:26
      Highlight Oder jemand muss einen Grill zur Unfallstelle bringen. Sofort.
      24 1 Melden
    • pippapo 07.05.2018 13:40
      Highlight Die Drei-Sekunden-Regel, Felix.
      16 1 Melden
    • Hessmex 07.05.2018 14:33
      Highlight @KING FELIX. Da bekanntlich die Kühlkette nicht unterbrochen werden darf!
      Dieses Problem haben wir hier in México nicht, weil, gibt gar keine Kühlkette!😏
      22 0 Melden
    • Hessmex 07.05.2018 14:45
      Highlight Fleischmarkt Mexico
      9 0 Melden

Polizeieinsatz in Zürcher Niederdorf: Frau stirbt nach Sturz aus Hotel   

Kurz nach 05.00 Uhr entdeckten Passanten vor dem Hotel Zürcherhof im Zürcher Niederdorf eine leblose Frau. Die ausgerückten Rettungskräfte von Schutz & Rettung Zürich leiteten sofort erste Reanimationsmassnahmen ein und überführten die Frau ins Spital. Dort verstarb sie kurze Zeit später, wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mitteilt.

Gemäss ersten Erkenntnissen stürzte die Frau zuvor aus rund 15 Metern Höhe aus einem Hotel im Zürcher Niederdorf auf die Strasse. Die Umstände, die zu …

Artikel lesen