Velo
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Brüssels Velowege führen auf direktem Weg ins Verderben

10.03.15, 12:14

«Brussels Bike Jungle» ist zum YouTube-Hit avanciert. Zwei Velofahrer zeigen im diesem Video gnadenlos auf, dass die Brüsseler Velowege offensichtlich nicht von Experten geplant worden sind. Nun wollen sie auch politischen Druck aufsetzen.

Brussels Bike Jungle 

quelle: youtube / Brussels Bike Jungle

(lae)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Froome und das Team Sky tun so, als gäbe es keine positive Doping-Probe

Die Andalusien-Rundfahrt in Spanien gehört nicht der World Tour an. Dennoch steht sie dieses Jahr im Fokus. Der unter Dopingverdacht stehende Chris Froome startet morgen an der «Ruta del Sol» in die Saison – als ob es keinen positiven Test gegeben hätte.

Seit Chris Froome Anfang September an der Vuelta positiv auf das Asthmamittel Salbutamol getestet worden ist, läuft das Verfahren gegen den vierfachen Gewinner der Tour de France. Während Froome weiterhin seine Unschuld beteuert und eine griffige Erklärung für den zu hohen Salbutamol-Wert sucht, vermisst die Radsportszene einen Entscheid der Dopingbehörden.

Zahlreiche Exponenten wünschten, dass Froome den Rennstrecken bis zu einem Urteil fernbleibt, so auch der neue UCI-Präsident David …

Artikel lesen