Video

bild: pinterest

Wenn du diesen 80-minütigen Film schaust, hast du alle Harry Potter Filme gesehen

30.11.16, 20:21 01.12.16, 09:50

Würde man alle Harry Potter-Filme am Stück schauen, bräuchte man dafür 19,6 Stunden. Umgerechnet sind das 1176 Minuten. Um alle zu schauen, müsste man mehr als zwei Arbeitstage opfern. Für vielbeschäftigte Harry Potter-Fans könnte das zu einer echten Herausforderung werden.

Doch so ein kluger Kopf namens Tim Stiefler hat in akribischer Arbeit alle acht Filme in einen einzigen von 80 Minuten Dauer zusammen geschnitten. Darin wird die ganze Geschichte von Harry Potter erzählt, von seinem ersten Jahr in Hogwarts bis zu seinem (Achtung, Spoiler!) letzten Kampf gegen Voldemort.

Die Fans sind begeistert. 

Das ist absolut brilliant! Du hast einen fantastischen Job gemacht, indem du die acht Filme in einen zusammenhängenden Film zusammengeschnitten hast. So gut! Ich bin speziell beeindruckt von deiner Wahl, die Hogsmeade Station-Szene als Einstieg zu nehmen – so hast du so ziemlich den wichtigsten Teil im ersten Film ausgewählt, dass man immer noch die relevanten Informationen kriegt (oder das zumindest glaubt). Verdammt gut gemacht!

Kommentar von Vimeo-User Adam Czwarno.  quelle: vimeo

Das ist fantastisch! Meine Freunde und ich planen jedes Jahr an Thanksgiving einen Harry Potter-Marathon. Aber auch wir werden älter und unsere Prioritäten ändern sich eben (Familie und Arbeit und so). Dass wir nächstes Jahr also einfach diesen Zusammenschnitt schauen können wird genial! Definitiv fantastisches Zeugs!

Kommentar von Vimeo-User Mike Sayow. quelle: vimeo

Geniale Arbeit. «Ich will sie alle nochmals schauen» war das erste, was ich dachte, als ich den Film fertig geschaut habe. Das ganze ist sehr fliessend und du konntest wirklich den Harry Potter-Spirit beibehalten. Ich habe während dem Schauen nicht einmal auf mein Handy geschaut. Bravo!

Kommentar von Vimeo-User knasas.  quelle: vimeo

(rhy)

Mehr Beifang? Hier entlang …

Und du dachtest, sich an normalem Papier zu schneiden, sei schlimm...

Hallelujah! Dieser Brunnen ist der perfekte Ort für ein Leonard-Cohen-Cover

Hahn oder Mensch? Wir sind uns nicht ganz sicher

Your daily Jööö: Rayna und der Roboter 🤖

So schön können schmelzende Süssigkeiten aussehen

Wie dieser Seelöwe fast den Kopf einer Rentnerin zerfetzte

«Die Sendung mit der Maus» gibt's jetzt auch auf Klingonisch

Fast hätten wir das Grossartige in diesem Video übersehen

Kühe können endlich wieder auf die Weide

In Australien muss man sich auf 300-Kilo-Seebären vorbereiten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kimbi 01.12.2016 09:40
    Highlight de typ hett s video selber nöd mal meh uf sim vimeo account :( hetti iez gern glueget...
    2 1 Melden
  • chilli37 01.12.2016 08:58
    Highlight Geht es nur mir so (aka bin ich evtl. zu blöd?), aber wenn ich auf den Video klicke erscheint die Mattscheibe mit dem Hinweis 'Dieses Video gibt es gar nicht'.

    Die Suche im Netz ergibt auf allen Seiten, die das gleiche Thema behandeln, übrigens dasselbe negative Resultat.

    8 0 Melden
  • JupiterKallisto 01.12.2016 08:04
    Highlight "Sorry, the Video does not exist" joah, waren echt toll diese 80 Minuten :)
    9 0 Melden
  • Anam.Cara 01.12.2016 07:01
    Highlight "Es tut uns leid. Dieses Video gibt es gar nicht."
    Das ist alles was ich nach dem Anklicken kriege.
    Habe ich das Label "Falschmeldung" verpasst, oder ist das einfach "verschaukeln" auf hohem Niveau? So als ob man den 1.4. in den Dezember verlegt hätte...?
    5 1 Melden
  • Max Havelaar 01.12.2016 05:11
    Highlight Yaay. Und wie lange bleibt das Filmchen online, bevor Urheberrechte eingeklagt werden? Genau, ein paar Stunden waren es zumindest.
    7 1 Melden
  • Mett-Koch 01.12.2016 03:31
    Highlight Lustig....
    1 0 Melden
  • Honigtopf 30.11.2016 23:50
    Highlight Wirklich ein wunderbarer Schnitt der Filmreihe. Harry Potter ist für mich aber weitaus mehr, als das was die Filme (in voller Länge) zeigen können. Die Bücher können weitaus mehr <3
    3 0 Melden
  • sambeat 30.11.2016 22:42
    Highlight Sich einen solchen Filmmarathon zu Gemüte zu führen hat schon was. Irgendwie etwas traditionelles! Aber sehr gerne werde ich mir diese Fassung anschauen. Scheint ein unglaublich talentierter Cutter zu sein! Go for it!!
    10 0 Melden
  • Timiböög 30.11.2016 21:41
    Highlight Mein Nachbar hat alle auf DVD. Ich hab ihm dann mal gebeichtet, dass ich weder einen Film gesehen, noch ein Buch von Harry Potter gelesen habe. Also beschlossen wir dies zu ändern und schauten für eine Woche jeden Tag einen Film. (7 Teil 2 war no nocht draussen)

    Da hätte mir dieser Typ wohl einige Abende gespart, allerdings war es ein super Erlebnis, so ein Heptathlon :]
    17 0 Melden

Heisse Tipps für kalte Tage: 11 Kino- und Serien für dein Wochenende

Der Winter steht vor der Tür. Das heisst auch wieder mehr Zeit für Kino und Serien! Hier kommen 11 Empfehlungen, die ihr euch die nächsten Tage oder einfach möglichst bald reinziehen solltet.

Beginnen wir gleich mit unseren ...

Hercule Poirot ist der vielleicht beste Detektiv der Welt – und ein Perfektionist. Ihm in der Neuverfilmung Agatha Christies gleichnamigen Roman «Murder on the Orient Express» dabei zuzusehen, wie er einen seiner schwierigsten und komplexesten Fälle Zug um Zug …

Artikel lesen