Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

55 Menschen, die 2016 ihren ganz grossen Moment hatten

19.08.16, 19:06 21.08.16, 09:57


Leute kommen dauernd auf verrückte Ideen. Die meisten gewagten Aktionen gehen fürchterlich in die Hose und enden, sofern sie jemand gefilmt hat, als Teil einer Fail-Compilation auf YouTube. Doch manchmal erwischt man auch einen guten Tag, und dann passieren grossartige Dinge wie diese...

55 Wins in einem Video

YouTube/AlgertTv

Bonus: Mehr Win geht nicht 😄

Vor einem Jahr: Der Sänger der Punkband John Coffey fängt beim Crowdwalking ein Bier, das aus dem Publikum geflogen kommt, und trinkt es. YouTube/3voor12

Nach all diesen Wins nun 26 Fails, die beweisen, dass man Spruch-Shirts nur tragen darf, wenn man sie auch versteht

(oli)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Launedernatur 20.08.2016 15:27
    Highlight Ich war noch auf Zakynthos, als nicht solche Vollpflöcke die Aussicht verschandelten...
    5 2 Melden
  • nizzy 20.08.2016 12:10
    Highlight Das gif oben im Artikel stammt aus dem Jahr 2013 vom Video "People are Awesome 2013".
    Nicht ganz aktuell, aber episch ist es trotzdem. ;)
    7 1 Melden

Neues Gesetz für Streaming: Jetzt mischt sich die EU bei Netflix, YouTube und Co. ein

Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon oder Sky sollen mehr europäische Produktionen in ihr Programm aufnehmen. Das möchte die Europäische Union, wie das Branchenmagazin Variety berichtet. Damit das gelingt, hat die EU ein Gesetz ausgearbeitet. Konkret muss bei einem europäischen Streaming-Angebot in Zukunft mindestens 30 Prozent der Film- und Serienauswahl aus europäischen Produktionen bestehen. Dabei ist es egal, ob es sich um Eigenproduktionen handelt, oder die Filme und Serien eingekauft …

Artikel lesen