Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trumps Antrittsrede im Video – die Highlights

20.01.17, 20:56 21.01.17, 08:10

Video: watson.ch



Donald Trump

Selbst das amerikanische Wappentier ist vor Trump nicht sicher

Trump hat die USA in eine nationale Sicherheitskrise gestürzt

Make America Weak Again: Trump beschleunigt den Niedergang der USA

Trump bleibt Trump: Bei der Richterwahl denkt er nur an sich selbst

Der Mann, der Trump retten soll

«F**k July 4th»: Kritische Stimmen und Proteste gegen Trump am Unabhängigkeitstag

Warum US-Medien besessen sind von Donald Trump

Harry-Potter-Autorin macht sich via Twitter über Donald Trump lustig

Trump kann sein giftiges Erbe auf Jahre hinaus zementieren

Gestern hatte Trump einen «Wow!»-Tag – aber diese Frau könnte ihm den Spass noch verderben

Donald Trump ätzt gegen 2 US-Comedians – und die schiessen so zurück 😅

Harley-Davidson ist nur der Anfang: Wie Trump sich im Handelskrieg verfahren hat

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Juliet Bravo 21.01.2017 13:44
    Highlight Hoch nationalistische Töne. Hätte er die Parlamente noch als Quasselbude bezeichnet, wähnte man sich in den 1920er Jahren.
    1 0 Melden
  • Fischra 21.01.2017 07:11
    Highlight Ich habe noch nie sowas dummes gehört wie seine Antrittsrede. Obama hat es geschafft 12,5 Mio Jobs zu schaffen und die Arbeitslosigkeit auf 4% verringert und dieser Möchtegern redet wie wenn Amerika am Ende wäre. Der wird sich jetzt die Taschen mit Geld vollstopfen und dann wieder abtretten. Amerika wird in Schutt und Asche liegen wenn er fertig ist.
    11 1 Melden
    • Hans Franz 21.01.2017 11:04
      Highlight Der Obama welcher bei Amtseinzritt versprochen hat die Kriege zu beenden?! Der Obama welcher die meisten Kriegstage von alle Präsidenten inne hält! in 8 Jahren nicht ein Kriegslosen Tag hatte und er wurde trotzdem zum Friedens Nobel Preisträger gewählt!
      2 10 Melden
    • Fischra 21.01.2017 23:43
      Highlight @Hans Franz. Er hat sich die Kriege nicht in den Schoss gelegt. Diese Suppe wurde schon vor seiner Amtszeit gekocht. Er hat aber die im Ausland stationierten Soldaten Massiv gesenkt.
      4 0 Melden

Schweizer Firmen spenden 1,7 Millionen an Trumps Partei

Tochterfirmen hiesiger Konzerne spenden bei den Zwischenwahlen für beide Parteien. Allein die Lobbygruppe der UBS hat im Wahlzyklus 2018 bis Ende September eine Million Dollar an amerikanische Politiker gespendet.

Die amerikanischen Gesetze sind eigentlich glasklar. Ausländische Personen, seien es Individuen oder Firmen, dürfen sich nicht finanziell im Wahlkampf engagieren. Wer gegen diese Auflage verstösst, gerät schnell ins Visier der Strafverfolgungsbehörden. Doch es gibt Schlupflöcher.

US-Tochtergesellschaften von ausländischen Konzernen etwa dürfen bei ihren Mitarbeitern Spenden einsammeln und an Politiker verteilen. Bedingung ist: Das Geld muss von US-Bürgern stammen. Und nur US-Bürger dürfen …

Artikel lesen