Videos

Was für ein Überlebenskünstler! Kater Pietro wird nach 16 Tagen aus den Trümmern gerettet

10.09.16, 15:41

Video: reuters.com

Mehr als zwei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien mit fast 300 Toten laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Im am schwersten betroffenen Ort Amatrice barg die Feuerwehr am Freitag zahlreiche Kunstwerke aus einem weitgehend zerstörten Gotteshaus. Amatrice ist auch bekannt als die Stadt der hundert Kirchen.

Wie ein Wunder mag es Bewohnern im benachbarten Illica vorgekommen sein, als sie beim Durchforsten der Überbleibsel ihres Hauses eine vertraute Stimme unter den Trümmern hörten. Kater Pietro war hier ganze 16 Tage lang gefangen, bis Feuerwehrleute und seine Familie ihn fanden und retten konnten. Sein Zustand war zunächst ernst, er wurde mit einem Krankenwagen in eine Tierklinik gebracht. Neun Katzenleben hin oder her – Pietros Rettung macht Helfern und Überlebenden des Erdbebens Mut. (viw/reuters)

Das könnte dich auch interessieren:

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Mehr 2017 geht nicht: Die unfassbare Geschichte des weinenden Keatons – in 4 Schritten

Ein Nigerianer stirbt nach seiner Ausschaffung – was die Schweiz damit zu tun hat

Amis lynchen Hai mit Speedboot und grinsen – jetzt tobt das Netz wegen dem Video

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Darf ich vorstellen: 15 Katzen und ihre kleinen Doppelgänger

Heute möchten wir euch 15 Katzen und ihre kleinen Doppelgänger vorstellen. Dabei ist die Ähnlichkeit manchmal sogar so verblüffend, dass man meinen könnte, jemand hätte die Minivariante geklont. Seht selbst:

(pls)

Artikel lesen