Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das war der heutige Abstimmungstag in Videos

Heftige Klatsche für No Billag: Die Initiative wird klar abgewiesen. Unsere Reporter interviewen in Bern Befürworter und Gegner. 

04.03.18, 13:18 04.03.18, 19:11

Die Initianten stellen trotz Niederlage neue Forderungen an die Adresse der SRG

Dies sei nach einer solchen Klatsche deplatziert, findet Doris Leuthard

Leuthard hat im watson-Interview eine Botschaft an die Abstimmungsverlierer. Video: streamable

Doris Leuthard findet an der Pressekonferenz klare Worte. Video: streamable

Die SRG-Befürworter sind derweil in Feierlaune

Zur Feier des Tages wird eine Konfetti-Kanone gezündet. Video: streamable

Tränen der Freude bei SP-Nationalrätin Jacqueline Badran Video: kaltura.com

Die SRG stellte noch am Nachmittag weitreichende Reformen in Aussicht

Die Pressekonferenz von Jean-Michel Cina und Gilles Marchand. Video: streamable

«Wir haben die Kritiker gehört», sagt Cina im watson-Interview. Video: streamable

(kün)

Der Kampf um No Billag – Ja, so was gibt's in Kanada auch

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Ach Tagi, was ist aus dir geworden? (K)eine Liebeserklärung zum Jubiläum

Dieser kleine Trick hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

«Die Angriffe sind real» – Experten warnen vor «unrettbar kaputter» E-Mail-Verschlüsselung

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Da kocht das Blut, da blüht die Rose in der Hose ... Unsere Basler Bachelorette mal wieder

Züri-Hools gingen nach Basel zum Prügeln – das hätten sie besser sein lassen

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

Die Rebellion der ungefickten Männer kommt aus dem Internet! Ein Experte erklärt «Incel»

Stell dir vor, es ist Masseneinbürgerung und keiner geht hin (ausser ein paar Italiener)

Diese 9 Influencer-Fails beweisen, wie «real» Instagram ist – nämlich gar nicht

Entsteht in Italien das Modell eines modernen Faschismus?

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse

21 Markenlogos, in denen sich geheime Botschaften verstecken

Französin wählt wegen Schmerzen den Notruf und wird ausgelacht – wenig später ist sie tot

Wie viele Menschen erträgt die Erde?

Diese 15 Orte darfst du nicht besuchen. Und das ist besser so für dich

«Tote Mädchen lügen nicht» kommt wieder – wie gefährlich ist die Serie wirklich?

Der grosse Lohn-Check: So viel verdient die Schweizer Bevölkerung

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

präsentiert von

Trump gräbt Nordkorea eine Atom-Grube und fällt nun selbst hinein

Fact oder Fake? Experte hält Rätsel um MH370-Verschwinden für gelöst

Ein schamloser Kuhhandel: Der AHV-Steuer-Deal ist eine schlaue und heikle Idee

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mercat 04.03.2018 16:13
    Highlight Die No Billag Anhänger mit ihren libertären Vordenkern könnten jetzt nach Österreich auswandern und dort die rechtsnationale FPÖ in ihren Bestrebungen, die ORF Gebühren abzuschaffen, unterstützen. Das politische Klima dort würde ihnen sicher entsprechen.
    7 5 Melden
  • Der Rückbauer 04.03.2018 15:12
    Highlight Oh, ihr Göttlichen! Der Herr hat euch nicht gehört! Geht von der HSG zu Goldman Sucks in NY, dort sind die von Gott auserwählten Bänksters am Werk. Dort werdet ihr Gehör finden!
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/goldman-sachs-chef-blankfein-ich-bin-ein-banker-der-gottes-werk-verrichtet-1886316.html
    12 5 Melden
  • rosen nell 04.03.2018 14:48
    Highlight ev. finden die initianten ihr neues glück in einem gospelchor. einem rein privaten natürlich.
    18 2 Melden
  • piedone lo sbirro 04.03.2018 14:27
    Highlight seit dem `plan b` von plagiat-bigler war ich mir siegessicher!
    53 7 Melden
  • Yamamoto 04.03.2018 13:51
    Highlight Herr Juch ist ein typisches Beispiel für einen Libertären. Zuerst lassen sich diese ein Studium durch Steuern, die u.a. auch von Personen mit tiefen Einkommen stammen, bezahlen. Wenn sie dann selbst genug Kohle scheffeln, wollen sie sämtliche Steuern und Abgaben abschaffen und lehnen jegliche Verantwortung gegenüber der Gesellschaft ab. Ich frage mich, wer so inkonsequente Personen unterstützt. Zum Glück wird ihnen heute eine klare Absage erteilt. Nun wäre der Weg frei, um die Billag durch eine einkommensabhängige Steuer zu ersetzen.
    151 12 Melden
  • neoliberaler Raubtierkapitalist 04.03.2018 13:34
    Highlight Jetzt wird sich gar nichts ändern.
    11 81 Melden
    • Sauäschnörrli 04.03.2018 14:06
      Highlight Mol, ab 2019 titt das neue RTVG in Kraft.
      54 4 Melden

Liebe Schweizer, ich will ja nicht sagen, dass ihr nur Käse esst, aber ...

Genug Klischees! Mag sein, dass Käse die Frucht der Alpen ist. Das heisst aber nicht, dass alle Schweizer Gerichte etwas mit Käse zu tun haben. Nur die hundert, die ich gegessen habe.

Artikel lesen