Videos

Zwischenfall beim Skifahren in Neuseeland: Ein Elfjähriger hängt vom Sessellift.  screenshot: youtube/liam whitman

Während wir noch den Spätsommer geniessen, verheddert sich hier schon ein Junge (11) am Skilift

06.09.16, 06:24 06.09.16, 07:42

Vater und Onkel hielten Jack Clulee an je einem Arm fest, doch dann begann er ihnen ganz langsam zu entgleiten. Zum Glück reagierten die Betreiber des Sessellifts am Mount Hutt in Neuseeland geistesgegenwärtig.

Voller Angst rief der Vater um Hilfe, wie das neuseeländische Newsportal Stuff berichtet.

Jack verpasste das Sesseli und hatte Glück im Unglück. Video: YouTube/liam whitman

Die Mitarbeiter reagierten schnell: Sie demontierten eines der Sicherheitspolster, die an den Liftmasten befestigt sind, und rannten zu dem neun Meter über dem Boden in der Luft baumelnden Jungen.

Nur Sekunden später liess sich Jack Clulee von dem Sessel fallen und landete unversehrt auf dem Polster. Für die Retter gab es reihum Applaus, wie Videos zeigen, die im Netz kursieren.

Aus anderer Perspektive: Die Rettung von Jack Clulee aus seiner misslichen Lage. Video: YouTube/Storyful News

«Wir waren schon zu weit oben»

Passiert ist der Sessellift-Zwischenfall am vergangenen Samstag am Mount Hutt in Neuseeland. Laut dem Vater hat es der Elfjährige nicht rechtzeitig auf den Sessel geschafft. Er rutschte ab. 

Sein Vater packte ihn. «Ich hätte ihn wohl loslassen sollen, doch dann waren wir schon zu weit oben», so Kevin Clulee. 

Jack habe einen Schreck davongetragen, wagte sich am Nachmittag dann aber doch noch auf die Piste. (aargauerzeitung.ch/smo)

Das könnte dich auch interessieren:

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Mehr 2017 geht nicht: Die unfassbare Geschichte des weinenden Keatons – in 4 Schritten

Ein Nigerianer stirbt nach seiner Ausschaffung – was die Schweiz damit zu tun hat

Amis lynchen Hai mit Speedboot und grinsen – jetzt tobt das Netz wegen dem Video

 

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • jueporto 06.09.2016 18:35
    Highlight Sessellift, oder Skilift ?
    2 0 Melden
  • Phipsli 06.09.2016 08:17
    Highlight Schön zu sehen wie viele Leute zu Hilfe eilen und der Junge mit dem Schrecken davon kommt.. :-)
    11 1 Melden

Die Personenfreizügigkeit so erklärt, dass sie ein Primarschüler versteht

Du hast den Begriff «Personenfreizügigkeit» schon zig mal gehört, weisst aber irgendwie noch immer nicht so richtig, was sich dahinter verbirgt? Kein Problem! Wir erklären es dir: kurz und knackig – und so, dass es jedes Primarschulkind versteht.

Und wer könnte eine solche Erklärung wohl am besten liefern?

Artikel lesen