Videos

Diese Praxis-Assistentin will einer schwerhörigen Patientin den Arzttermin absagen. Jetzt lacht sich das Internet schlapp!

Eine medizinische Praxis-Assistentin muss viel Geduld haben – vor allem dann, wenn es darum geht, einer schwerhörigen Patientin beizubringen, dass sie nicht zum Termin erscheinen muss. Dieses Video aus Deutschland erobert gerade das Internet.

03.11.15, 11:02 03.11.15, 11:45

«Hallo!» – «I hör gor nix.»

So beginnt das Telefongespräch zwischen der Arztgehilfin und der Patientin. Und so geht es dann auch weiter.

Die Praxisassistentin versucht der Dame zu sagen, dass sie nicht zu dem Termin um 15 Uhr vorbeikommen soll – das Hörtestgerät ist kaputt. Doch die Patientin ist offensichtlich so schwerhörig, dass sie das nicht versteht.

Die Patientin bleibt eisern: «Um drei hob i an Termin!» – «Nein, nicht kommen!», ruft die Arztgehilfin abermals ins Telefon. Ohne Erfolg.

«Ich weiss nicht», sagt die Patientin schliesslich verzweifelt. «Ich auch nicht», antwortet ihre Gesprächspartnerin. Und dann geht das Ganze noch einmal von vorne los. 

Am Schluss einigen sich die beiden schliesslich: Die hörbehinderte Frau nimmt ihren Termin um 15 Uhr wahr ...

Der Mitschnitt des Gesprächs mausert sich gerade zum Youtube-Hit. Die Arztgehilfin wird dort von den einen als «Deutschlands bezauberndste Arzthelferin» gefeiert, von den anderen verspottet. Eins kann man ihr aber nicht vorwerfen: Sie hat es zumindest versucht.

(smo)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spötter 03.11.2015 12:11
    Highlight Eher eine traurige Sache, die Schwerhörigkeit. Jungs und Mädels ich bin 68 und höre sehr schlecht. Kein Blätterrauschen, keine Grillen in einer Gaststätte kanst du dem Gegenüber nicht folgen, wenn du das Lippenlesen "noch" nicht beherrschst. Wie verhindert man Schwerhörigkeit? Keine laute Musik über den Stecker hören. Wenn in der Band spielen > Gehör optimal schützen. Selbsttest über eine App am eigenen Handy machen. Im Militärdienst, Gehör sehr gut schützen. Lautem Zeugs aus dem Weg gehen. ELTERN! EUREM KIND KEINE OHRFEIGEN GEBEN! Mittelohrentzündung genaustens beobachten.
    9 1 Melden
    • Maya Eldorado 03.11.2015 13:07
      Highlight Ich hör auch nicht so gut. Ich bin auch 68.
      Als ich Kind war, hat man mit mir geschimpft, weil ich nicht anständig zuhöre. Ich musste nämlich regelmässig nachfragen, weil ich nicht verstanden hatte. Ich wollte immer rechts von jemandem sein oder gegenüber. Mir ist erst vor ein paar Jahren klar geworden, dass ich schon als Kind schlechter hörte als die anderen.
      Allerdings habe ich einen sehr guten Ausgleich. Meine Augen sind extrem und überdurchschnittlich gut. Nur ist jetzt im Alter eine Weitsichtigkeit gekommen.
      3 0 Melden
    • Maya Eldorado 03.11.2015 13:14
      Highlight Spielverderber, nach was:
      Es gibt Menschen die behalten die Laute in der Kehle. Die verstehe ich sehr viel schlechter, als Menschen die ihre Laute bis über die Lippen herausbringen.
      Beim neuen Natel muss ich dauernd sagen, dass genau ins Telefon/Natel gesprochen wird, sonst verstehe ich nur Bruchstücke.
      Ich muss den Menschen sagen, dass sie mich anschauen beim sprechen. Wenden sie das Gesicht ab, verstehe ich viel schlechter bis gar nicht.
      Wenn ich sage, dass ich wegen meinem Gehör Rücksicht brauche, reaguereb viele Menschen ungehalten, andere vergessen es gleich wieder.
      5 0 Melden

Verhalten Sie sich ruhig und klicken Sie JETZT auf den Picdump

Danke für Ihre Kooperation. Es wird nun wie folgt weiter gehen:

*Nein, er heisst leider nicht wirklich so. Wieso ich ihn trotzdem so genannt habe? You must be new here.

PS: Tschüss! Bis zum nächsten Mal!

Artikel lesen