Videos

Dreckiger geht's nicht: Das war die unsportlichste Aktion des Weekends

13.02.17, 09:59

Video: streamable

Ajax Amsterdam bleibt im Titelrennen dank dem 2:0-Erfolg gegen Sparta Rotterdam fünf Punkte an Feyenoord dran. Der Sieg war verdient, zu reden gab jedoch eine Szene, die nichts zum Resultat beitrug: Ajax' Bertrand Traoré ging bei einem Angriff zu Boden. Mitspieler Joël Veltman zeigte mit dem Ball am Fuss seinem Gegenspieler Ivan Calero an, dass er das Spiel unterbrechen wolle. Kaum akzeptierte der Sparta-Verteidiger das Angebot, setzte Veltman zum Dribbling an und flankte den Ball zur Mitte. Zum Glück wurde der Angriff abgewehrt.

Nach der Partie war Sparta-Trainer Alex Pastoor weniger erfreut: «Das gehört sich einfach nicht», urteilte er. Veltman nahm die Aktion gelassen: «Ach, das war einfach ein Schlaumeier-Trick. Traoré lag am Boden, da dachte ich, ‹das nutze ich aus›. Ich weiss, dafür erhalte ich keinen Schönheitspreis. Ich kann über die Aktion lachen, sie kam einfach über mich. Man sollte das nicht grösser machen, als es ist.» Nun gut, kann man auch so sehen. Das Trauerband übrigens trug Ajax nicht, weil es die Fairness zu Grabe trug, sondern in Gedenken an den ehemaligen Spieler Piet Keizer, der am Freitag 73-jährig verstarb. (fox)

Die dümmsten Fussballer-Verletzungen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
22
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • alessandro 13.02.2017 17:38
    Highlight Alle scheinen einen stocker zu haben...
    27 12 Melden
  • AJACIED 13.02.2017 17:21
    Highlight Als Ajax Anhänger gutiere ich das absolut nicht. Wegen diesem "seich" kommt er bei mir nicht auf den heissen Stuhl.
    Da ist für mich jede Schwalbe und ewiges Reklamieren beim Schiri viel schlimmer.
    Wie gesagt ich finde es nicht vorbildlich von Joel aber nun ist gut. Glaubt mir im Ajax Gremium ( van der Sar, Overmars ect. ) hat es genügend Leute die ihm ganz sicher die Meinung gegeigt haben.

    Hup Ajax 🔝
    10 46 Melden
    • AJACIED 13.02.2017 18:23
      Highlight Ach blitzt ruhig ihr Super League Tröten.
      9 43 Melden
  • zsalizäme 13.02.2017 16:29
    Highlight Ich weiss, man sollte Eishockey nicht mit Fussball vergleichen. Die ganzen Vergleiche hab ich selber eigentlich auch satt. Wäre dies im Eishockey passiert wäre er aber vermutlich nicht so glimpflich davon gekommen. Zwar kann der Schiri auch da nichts machen, die Gegenspieler aber schon.
    48 8 Melden
  • leu84 13.02.2017 13:52
    Highlight Solche Spieler müsste man "van Bommel"-mässig tackeln. Natürlich nicht verletzen. Egal ob es dann eine rote Karte gibt... 😠
    62 4 Melden
  • Xi Jinping 13.02.2017 12:56
    Highlight Ajax halt...
    12 35 Melden
    • Xi Jinping 14.02.2017 13:59
      Highlight uuuh diese Blitze =) Feyenoord woord kampioen!
      0 0 Melden
  • Lümmel 13.02.2017 12:11
    Highlight Naja... dass im Fussball nicht nur der Ball, sondern auch Fairness mit Füssen getreten wird ist ja nichts neues.
    109 7 Melden
  • maxi 13.02.2017 11:48
    Highlight würde gut mit timo werner harmonieren... zumindest vom charakter
    63 8 Melden
  • theluke 13.02.2017 11:28
    Highlight Fussball halt
    80 19 Melden
    • Ketchum 13.02.2017 11:47
      Highlight Genau, ich war (z.T. bin ich immer noch) Fussballfan. Aber solche Mätzchen kommen in anderen Sportarten nicht vor. Grob am Weekend war auch der Leipziger, der den Arztkoffer rausschmiss. Gelb war dafür eine lächerlich geringe Strafe
      53 4 Melden
  • Phipsli 13.02.2017 10:26
    Highlight Scheint nicht der hellste zu sein, so einen würde ich auch als eigener Fan auspfeifen. Scheinbar hat es ihm nicht einmal nach dem Spiel gedämmert, dass so eine Aktion nichts mit Sport zu tun hat…
    188 6 Melden
    • Hiroto Inugami 13.02.2017 11:04
      Highlight Mimimimimi, Mister Perfect hat gesprochen;-))
      14 205 Melden
    • Amboss 13.02.2017 11:58
      Highlight @Phipsli: Es ist ja bekannt, dass Fussballfans ihre "Prinzipien" sehr schnell wieder aufgeben, sobald Erfolg da ist.
      Vielleicht werden sie ihn sogar auspfeifen. Aber sobald er ein, zwei Törchen macht ist wieder alles in Butter und sie haben sich wieder lieb.
      20 8 Melden
    • Mia_san_mia 13.02.2017 12:22
      Highlight @Hiroto: Da ist gar nichts Mimimimimi, das war wirklich eine dreckige Aktion.
      63 7 Melden
    • Hiroto Inugami 13.02.2017 14:08
      Highlight @Mia_san_mia: Da gibt's Schlimmeres, wollt ihr ein Röckchen?
      5 68 Melden
    • The oder ich 13.02.2017 15:51
      Highlight Fussball und Sport im gleichen Satz? Das kann ja nicht gut kommen
      15 14 Melden
    • AJACIED 13.02.2017 17:16
      Highlight Guggst du Bowles oder was?
      4 12 Melden
  • Asmodeus 13.02.2017 10:10
    Highlight Nächstes Mal den Idioten einfach umtreten und weiterspielen.

    "Just a prank bro"
    125 7 Melden
    • Lukakus 13.02.2017 12:15
      Highlight Hahaha genau! xD
      25 4 Melden
    • Hiroto Inugami 13.02.2017 14:09
      Highlight Schon ein F-Junior weiss, dass man weiterspielt bis der Ball draussen ist oder Schiri pfeift.
      8 69 Melden
    • Dean Hubert 13.02.2017 14:59
      Highlight hiroto, traurig das der gedanke vom sport schon dort vergessen geht. lg dein schiedsrichter
      46 4 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen