Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Rache der Fahrradfahrerin: Stecken diese Jungs hinter diesem Fake-Video?

23.02.17, 15:51 23.02.17, 16:37


Umfrage

Wer steckt dahinter?

  • Abstimmen

440 Votes zu: Wer steckt dahinter?

  • 7%Es ist kein Fake! (Doch, ist es!)
  • 8%Die Web-Agentur «Jungle Creations»
  • 1%Andere, doch ich weiss nicht welche.
  • 0%Andere und ich weiss auch wer! Meine Antwort... [Insert Kommentar unter dem Artikel]
  • 10%Illuminati
  • 9%Der Vatikan
  • 13%Jene, die uns auch mit Chemtrails vergiften wollen.
  • 30%Donald Trump
  • 22%Ich will nur das Ergebnis sehen.

Viral gab's damals noch nicht. Dafür Koks-Werbungen aus den 70ern. Zieh's dir rein!

Mehr geniale Werbung:

Vorurteile? Vielleicht verbindet uns mehr, als du denkst. Video: watson.ch (lya)

Mehr Beifang? Hier entlang …

Fang des Tages – Languste sitzt auf einer Dose Bier und pafft eine Zigarette 🤷🏻‍♀️ 

Blerinho, Shükürü, McSissor: So würden die Nati-Stars in anderen Ländern heissen

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

Best of Hate: So reagieren die watsons auf eure Hasskommentare

Cambridge Analytica: Der Facebook-Skandal einfach erklärt

«Auä» ist sooo vielfältig einsetzbar – Knäck erklärt's!

Das kommt dabei heraus, wenn sich Männer mit dem Mens-Schmerz-Gerät therapieren

So musst du dich an kalten Tagen verhalten – genau so!

Lieber Steve Bannon, willkommen auf Breitbart.ch (ja, genau …)

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

Dieser Schweizer Roboter macht dir den Platz auf der Tanzfläche streitig

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EU-1984-Sektenstaat 24.02.2017 12:20
    Highlight Schon wieder eun Men Bashing Video! Mann Stelle sich vor ein Video mit einem Mann der sich an eine Frau rächt mit dem Komentar: Das geschied dur recht du egozentrische Narzistin; würde ins netz gestellt.
    4 4 Melden
  • Ophelia Sky 23.02.2017 18:01
    Highlight Chume nid drus...
    27 0 Melden
  • Lord_Curdin 23.02.2017 17:59
    Highlight Bernie Sanders fehlt in der Umfrage!
    21 2 Melden
  • Homes8 23.02.2017 16:29
    Highlight Dieser hier soll auch gestellt sein
    13 1 Melden

Reden wir nicht von Sex, sondern von Geld. Ist es Zeit für einen #MeToo-Strategiewechsel?

Catherine Deneuve schimpft auf die übersensiblen Amerikanerinnen. Sie hat nicht nur unrecht, sollte dabei aber auch die eigene ökonomische Realität im Auge behalten. Der Lohngraben zwischen den Geschlechtern zeigt klarer als jede Diskussion über übergriffige Griffe, wer wem überlegen ist.

Catherine Deneuve und 100 weitere Französinnen haben ein Pamphlet geschrieben, das auf dem Recht der Männer (und Frauen) beharrt, sich gegenseitig anmachen und dabei auch schon mal ein bisschen zulangen zu dürfen. Und das von den Frauen fordert, sich nicht immer als Opfer zu sehen.

Das Pamphlet ist auf typisch französische Art nicht sonderlich genau in der Wortwahl und tendiert zur Frivolisierung der Debatte, aber hey, so wie auch kein Gesicht symmetrisch ist, hat auch keine Geschichte zwei …

Artikel lesen