Videos

«Jazz ist für den Arsch»

«Wein doch!» – das Format, in dem watson-Redaktoren sich betrinken und über irgendetwas beklagen. Diese Woche: Anna Rothenfluh über Jazz.

08.03.17, 15:03 16.03.17, 15:29

Emily hat mich dazu genötigt. Sie kam mit einer Flasche Rotwein und diesen Augen, die mehr Autorität ausstrahlen als die von Putin und Margaret Thatcher zusammen. Sie sagte: «Trink! Und hasse!» Und ich tat's. 

Video: watson.ch

PS: Vergebt mir, dass ich «House» sagte und vielleicht doch eher Techno meinte. Oder Drum ’n’ Bass. Ist ja alles der gleiche Mist. Haha.

Umfrage

Wie findest du Jazz?

  • Abstimmen

1,806 Votes zu: Wie findest du Jazz?

  • 50%Ich liebe ihn.
  • 17%Ich hasse ihn.
  • 8%Ich spiele nur die Guggitalervariante.
  • 25%I'm drunk.

Watson Eigenproduktionen:

So viel Spass beim Putzen hatten wir noch nie

Das Berner Sprayer-Grosi hat es wieder getan

Die Geschichte des kleinen Arden wird dir den Glauben an Coop und Migros zurückgeben

Wenn Schweizer Hockey-Teams Männer wären: So versuchen die NLA-Klubs, Frauen aufzureissen

«En Guete!» – ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

Roboter-Butler in Schweizer Shoppingzentrum – die Zukunft ist hier!

Wir haben es gefunden – das absolut unschweizerischste Produkt mit Label «Swiss»!

Markenwahn «Canada Goose»: Nach diesem Video gehst du mit anderen Augen durch den Winter

«Gopferdamminomal!» – So habe ich als Kanadierin Deutsch gelernt

Wie Willi Würzer aus Wienacht AR zum Christkind für Kinder aus der ganzen Welt wurde

Sag mal, bin ich hier die Einzige, die Fondue scheisse findet?

Die Unternehmenssteuer-Reform III so einfach erklärt, dass es sogar Hündchen Elli versteht

Weihnachtsgeschenke!!! 😱 😱 😱 Keine Zeit? Keine Idee? Hier kommt Hilfe!

«Verraten Sie mir Ihren Lohn?» Unser Lohnpolizist Michi (13) fragt nach

8 Tipps, die deinen langweiligen Herbstalltag mit mehr Action pimpen

Das US-Wahlsystem so einfach (und süss) erklärt, dass es sogar Mäge versteht

Dieser Wettbewerb hat's in sich: Vier watson-Mitarbeiter beweisen ihr Bastel-Können

Der «beste Spitzel» der Stapo: Wie Polizist Schaffner die 80er-«Bewegig» unterwanderte

Achtung, Prank! So reagieren watson-Redakteure, die zum ersten Mal «veganes» Fondue essen

Patrice hat ein neues Album und wir sprechen über Nippel und virale Videos 🙈

2 Stutz für eine Gabel im Äscher sind zu viel? Dann halbiere mal in Zürich einen Kebap ...

Halloween können wir Schweizer auch. So geht's!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
132
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
132Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Charly 86 27.04.2017 17:17
    Highlight Das einzige Video aus der "Wein doch"-Rubrik, das auf meinem Mobile nicht läuft 😖
    3 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 18.03.2017 16:04
    Highlight one of the best Melodic Techno track



    You don`t just find stuff like this. the universe made it find you
    13 3 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.03.2017 19:23
    Highlight Ich könnt die Frau knutschen!
    💘🤘💘🤘💘🤘💘
    ...btw: Wagnerianer war auch der Eine...😂
    12 2 Melden
  • Spooky 09.03.2017 22:49
    Highlight Die Jazzmusiker im 21. Jahrhundert können mit dem Wort "Jazz" übrigens nicht mehr viel anfangen. Sie nennen ihre Musik "Noise Rock" oder "Metal Punk" oder...na ja...ihr könnt selber einen Namen für das erfinden, was zum Beispiel hier geschieht:
    ☟⬇︎☟
    [
    ]
    2 1 Melden
  • BeWi 09.03.2017 12:34
    Highlight Also die Geschmäcker sind ja verschieden, der Beitrag wäre ok, wenn ein "... also ich finde...". Davor wäre.. und wie schon gesagt worden ist: Rotwein ist nicht gleich Rotwein. Aber da scheint mir noch etwas jugendlicher Leichtsinn dabei zu sein.. Hört mal Smoothjazz, ganz etwas anderes.. ich find es der Hammer, meine Frau sagt "Fahrstuhlmusik".. ich könnt stunden lang im Fahrstuhl sein....
    2 29 Melden
    • Rendel 09.03.2017 14:34
      Highlight Es gibt Rotwein den man mag und Rotwein, den man nicht mag, wie Anna sagt. Mehr braucht man nicht zu wissen, wenn man ihn trinkt. Es gibt Jazz den man mag und Jazz den man nicht mag und manche mögen gar keinen Jazz. Ganz einfach, eigentlich 😁 .
      17 0 Melden
  • dracului 09.03.2017 08:40
    Highlight Wow! Anna Rothenfluh live! Macht mehr Videos von euch, würde gern mal die ganze Redaktion live sehen! 👍🏼
    17 4 Melden
    • Anna Rothenfluh 09.03.2017 10:08
      Highlight Haha. Das ist die Idee, dass das alle mal machen müssen.
      26 4 Melden
    • Spooky 10.03.2017 23:19
      Highlight @Anna

      Euer Boss von den AZ-Medien sollte sich aber nicht zieren und auch mitmachen.

      💪😱😵😆😀🖐
      12 0 Melden
    • fypb 16.03.2017 18:21
      Highlight Der wird sich nicht scheuen, das gehört zum "coolsein" dazu. Und Watson will um jeden Preis einfach nur wahnsinnig Cool sein.
      Trinken gehört offensichtlich zum Arbeitsalltag, Freitags gibt's jeweils Freibier! Richtig COOL!
      5 28 Melden
    • Mia_san_mia 01.06.2017 23:34
      Highlight @fypd: Was ist daran nicht gut?
      3 0 Melden
  • pamayer 09.03.2017 01:07
    Highlight













    Viel Spass beim Anhören. Über gute Anlage/Ohrhörer abspielen.
    10 5 Melden
  • The oder ich 08.03.2017 21:51
    Highlight Das ist jetzt aber alles seeeeeehr pauschal. Ebenso wie es unterschiedlichste Formen des Jazz gibt, gibt es (ausser im Coop und im Denner ganz unten rechts) nicht "Rotwein".

    Können wir das Ganze also bitte nochmals unter Angabe der genauen Jazz-Stilrichtungen und des getrunkenen Weins incl. Jahrgang und Lage haben? Danke.

    P.S.: Kann natürlich gern auch als Versuchsreihe mit unterschiedlichen Weinen dargeboten werden.

    P.P.S.: Wenn's um schnelles Besoffensein geht, schlägt Schnaps alles (Geheimtipp)
    4 12 Melden
    • Anna Rothenfluh 09.03.2017 10:11
      Highlight Es ist ungemein pauschal. Sonst müsste ich Jazz ja begreifen! Was du wieder verlangst, haha. Aber das mit dem Schnaps ist tatsächlich eine feine Idee. An dem sollte vielleicht im Voraus genippt werden. Und im Video soll dann weiterhin Wein getrunken werden.
      11 1 Melden
    • The oder ich 09.03.2017 10:55
      Highlight Dann kannst Du wirklich die Plörre aus dem Fach unten rechts reinkippen




      #vonweinverstehtsieauchnichts
      1 5 Melden
    • Anna Rothenfluh 09.03.2017 11:24
      Highlight @The oder ich: Jetzt bin ich verwirrt. Bin ich das Skelett? Warum? Von Wein versteh ich so viel, dass ich weiss, welchen ich gern habe und welchen nicht.
      9 1 Melden
    • The oder ich 09.03.2017 14:58
      Highlight a) nein, das wüsstest Du
      b) Symbolbild
      c) nach dem Schnaps nicht mehr

      #prost
      1 5 Melden
  • Likos 08.03.2017 21:41
    Highlight Ich hatte auch schon immer den Eindruck, dass Jazz etwas für Leute ist, die zu faul zum Noten lernen sind.
    Guggenmusiker die auf Kultur machen. *duck*
    20 29 Melden
    • remeto 08.03.2017 22:22
      Highlight Stimmt die meisten Guggenmusiker sind versierte Polyrhytmiker und kennen alle Tonarten :-)
      20 1 Melden
  • Waldorf 08.03.2017 21:16
    Highlight Wenn ich von rotwein trinkendem publikum umgeben bin, welches nach dem thema klatscht...ja, dann gebe ich ihr teilweise recht. Liegt aber noch lange nicht am jazz ;-)
    6 0 Melden
  • Matthias Studer 08.03.2017 20:51
    Highlight Das wichtigste zum Schluss, Rock'n Roll 🎸
    28 6 Melden
  • Gelöschter Benutzer 08.03.2017 20:42
    Highlight Team Techno/House <3
    14 25 Melden
  • Gilbert Schiess 08.03.2017 20:09
    Highlight Warum wurde das Video untertitelt, für Emely?
    5 1 Melden
    • TanookiStormtrooper 08.03.2017 20:18
      Highlight Damit du es auch im Büro ohne Ton kucken kannst, damit der Chef nichts merkt ;)
      33 1 Melden
    • Gilbert Schiess 08.03.2017 20:27
      Highlight ohne Ton - das wäre eine Sünde für den Dialekt und den verruchten Sound von Anna's Stimme. Noch während ich das hörte, musste ich mir einen Islay Single Malt einschenken.
      26 4 Melden
  • casalpablo 08.03.2017 19:46
    Highlight Ok Anna, nett, Musikkritik von der lallenden Zunge. Du kennst dich ja scheinbar aus.

    Reizwort: Oper!
    Seit 400 Jahren wird die geschrieben und uns alle überleben....
    Jazz seit gerade mal 150, pah....
    Techno 35 pillepalle!
    Rock 'n' roll 60 Jährchen.

    Nenn mir 2 Opern die du gesehen hast und ihren Hauptunterschied, denn das mit dem "für den Arsch" will ich gerne kapieren
    13 25 Melden
    • remeto 08.03.2017 22:23
      Highlight Opern funktioniert nur wegen grossen Subventionen. zB rund 70 Mio in Zuerich. Trotzdem sind die guten Plaetze sehr teuer - es scheint also kein Publikum zu geben, welches den wirklichen Preis dafuer bezahlen will.
      18 13 Melden
    • Anna Rothenfluh 09.03.2017 10:21
      Highlight Ich hab La Bohème gesehen und übernächsten Freitag werde ich es mit Don Giovanni im Opernhaus versuchen. Gehört hab ich wahrscheinlich schon fast alles, weil meine ganze Familie Opern-verrückt ist. Mein Bruder liebt Wagner – aus unerfindlichen Gründen. Ich kenn Parzival vom genialen Mittelalterroman von Wolfram von Eschenbach. Und Wagner verhunzt die ganze Genialität, die da drin steckt. Das hab ich eigentlich gemeint. Oft werden die Geschichten so seicht. Mein Bruder sagt natürlich, dass das Blödsinn ist.
      18 2 Melden
    • Murky 30.03.2017 17:01
      Highlight Don Giovanni war aber grossartig! Gell? Gell?

      Wagner mag ich auch ganz und gar nicht. Und das mit dem Geschichten zusammenkürzen (Libretto, oder?) stimmt! Aber das war halt damals so.

      Und ja, Rock'n'Roll.
      1 0 Melden
  • Phipsli 08.03.2017 19:42
    Highlight Musical ist furchtbar geht gar nicht... ausser "Hair" 😄
    14 4 Melden
    • Lichtblau 08.03.2017 21:43
      Highlight Oder Westside Story.
      Apropos Jazz: da gibt es ja auch Sting. Habe gerade "Moon over Bourbon Sreet" wieder entdeckt. Und mich dann durch anderes gepflügt. So zum Einsteigen?
      3 2 Melden
    • Rendel 08.03.2017 21:45
      Highlight Aber bitte nur den Film von 1979 :)
      2 1 Melden
    • BeWi 09.03.2017 12:37
      Highlight und Grease! 3 Mal gesehen..
      1 1 Melden
  • Spooky 08.03.2017 19:27
    Highlight Die Performance von Anna Rothenfluh ist Jazz vom Feinsten.

    Aber weil sie irgendwie auf Dave Brubeck fixiert ist,
    kann sie das selber nicht wissen 😂

    16 2 Melden
    • Gilbert Schiess 08.03.2017 20:07
      Highlight Take Five!
      9 0 Melden
  • biosignalinator 08.03.2017 19:01
    Highlight ...für den Arsch, echt? Los, lasst ihn schwingen ;D
    11 0 Melden
  • noranele 08.03.2017 18:42
    Highlight Jazz? No way
    Techno? No way
    Musicals? Naja
    Oper: ok
    Wein: best ever, ever ever
    11 11 Melden
  • Spooky 08.03.2017 18:37
    Highlight Hahaa !!!

    Ich frage mich,
    an welche Art Jazz Anna denkt,
    wenn jemand Jazz sagt 😂
    16 1 Melden
  • Bronko 08.03.2017 18:25
    Highlight Oh, so viele Jazzliebhaber! Ich hoffe, Anna kann das handlen oder vielleicht tut jetzt aber auch eine Jazz-Therapie Not... Free your mind.
    10 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 09.03.2017 12:45
      Highlight Es geht noch. Aber es wurde mir tatsächlich schon ein Jazz-Crash-Kurs angeboten. Mit viel Rotwein. Ich werde mir das also geben (müssen) haha.
      8 0 Melden
  • Spooky 08.03.2017 18:21
    Highlight Hehee !!!
    Auf BBC gab es einmal die TV-Serie "Grumpy Old Men" 😂
    8 1 Melden
  • Levintop 08.03.2017 17:57
    Highlight Vielleicht kennst Du das ja auch? So ab Minute 4 kommt die Essenz des Jazz fadegrad zum Ausdruck. Enjoy!
    2 6 Melden
  • pun 08.03.2017 17:45
    Highlight Finde das Format super, ausser das Format deines Weinglases, Anna. Da hat euch Ideengeber Buzzfeed noch einiges voraus. ;-)
    10 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 09.03.2017 10:15
      Highlight Stimmt!
      4 1 Melden
  • Raembe 08.03.2017 17:39
    Highlight Vor ein paar Jahren dacht ich ähnlich über den Ntz ntz ntz Sound. Ferien in IBIZA haben meine Meinung geändert. Heute gehört zu jeder längeren Fahrt ein DJ Liveset.
    11 24 Melden
  • Jazzdaughter 08.03.2017 17:36
    Highlight Ich liebe alles, was Musik ist <3 Also Jazz, Oper, Musicals, Rock n' Roll... (ist ja schon im Usernamen, hehe)
    Aber ja, in einem bin ich mir einig mit Anna, Techno ist nur dämliches ntz ntz Gehämmere, und deshalb raus aus der Kategorie, sorry 😅
    (Ich wurde wahrscheinlich zu sehr von meinem Jazzmusiker-Vater mit starken Meinungen ge-brainwashed 😄)
    15 10 Melden
    • superstacker 08.03.2017 19:34
      Highlight So wie es halt Jazz und Jazz gibt, gibts halt auch Techno und Techno. Detroit Techno aus den frühen 90er Jahren ist nichts anderes als elektrifizierter Jazz - hörs dir an. Aber Musicals - geht gar nicht 😭
      8 3 Melden
    • Jazzdaughter 08.03.2017 22:06
      Highlight @superstacker Ich erweitere meinen Musikhorizont natürlich gerne - wer weiss, vielleicht ändert sich sogar meine Meinung zum Techno 😄 Hast du eine besondere, konkrete Empfehlung? ;-)
      4 0 Melden
  • The Origin Gra 08.03.2017 17:27
    Highlight Ist der Wein jetzt schon der Ersatz für RedBull?

    Und wieso höre ich den Dialekt nicht mehr raus?
    Verdammt, zu lange in St. Gallen, es wird zur Normalität 😂🤣
    11 1 Melden
  • max the mechanic 08.03.2017 17:24
    Highlight Wer den Jazz verschmäht hat das verpasst.. :-)
    18 1 Melden
    • TanookiStormtrooper 08.03.2017 18:25
      Highlight Was besseres kann man zum Weltfrauentag nicht bringen... 😂
      11 1 Melden
    • max the mechanic 08.03.2017 22:48
      Highlight Ah, ich liebe doppelte Böden. Schön, wenn sie bemerkt werden.. :-)
      1 0 Melden
  • Sapere Aude 08.03.2017 17:02
    Highlight Häschtäg Team Anna <3
    Wobei du ja eigentlich nicht weinst, sondern dich lediglich künstlich aufregst.
    15 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 17:21
      Highlight Danach hab ich geweint. Weil mein Vater mir ein Ticket für Don Giovanni gekauft hat.
      21 3 Melden
    • Sapere Aude 08.03.2017 17:37
      Highlight Liegt das am Wein oder der Oper oder sind es einfach Freudentränen :D
      (Rotwein macht ja angeblich emotional, hab ich da mal gehört, Häschtäg peinlicheWeingeschichten)
      7 1 Melden
  • Rendel 08.03.2017 16:57
    Highlight Ich kam im Alter von 5 Jahren zum Jazz mit solchen Jungs:
    18 1 Melden
    • Levintop 08.03.2017 17:50
      Highlight très cool!
      6 0 Melden
  • remeto 08.03.2017 16:54
    Highlight Wer etwas Schaffen such mit schweizerischen Wurzeln, dem sei George Gruntz empfohlen - hier mit einem wilden Lied mit Ray Anderson (Posaunist) und teilweise Rapper. "Rap for Nap(oleon)":



    Oder - einfach Ray Anderson der ein Lied singt, dass man seinen Rasen nicht mähen soll ;-)


    6 1 Melden
  • remeto 08.03.2017 16:51
    Highlight Was ich nicht begreife ist dass Anna Rock'n'Roll erwähnt. Die Rhythmik vom Jazz und Rock'n'Roll ist ternär (verschobene Achtel), sprich beides swingt! (Wie Boogie Woogie, Swing, Blues, ... etc). Vom Groove her sind beide gleich.
    11 6 Melden
  • TanookiStormtrooper 08.03.2017 16:41
    Highlight Links rosa und rechts mintgrün?
    Ist Anna der Nagellack ausgegangen???

    Hasst Anna eigentlich nur, wenn sie angetrunken ist? Ist sie ohne Alk also ein ganz liebes flauschig-kuschliges Mädchen???
    12 2 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 17:12
      Highlight Haha. Ich bin ungemein flauschig, in diversen Zuständen.
      Und das mit den Nägeln. Mein Gottikind war da. Und sie wollte, dass wir uns unsere Nägel zweifarbig anmalen. Und sie ist Chefin.
      36 5 Melden
  • Christof 08.03.2017 16:37
    Highlight Mehr davon! Bitte!
    15 5 Melden
    • Blitzableiter 08.03.2017 19:07
      Highlight Nein, bitte nicht mehr davon. Sich Betrinken und dann über Musik beklagen die man nicht mag. Ist euch langweilig?
      9 13 Melden
    • Fly Boy Tschoko 08.03.2017 19:39
      Highlight Muss ja nicht Musik sein. Ich persöndlich rege mich ja zum Beispiel am liebsten über Eishockey Fans auf welche auf Fussball herabschauen.
      Mimimimi, mein Sport ist härter als deiner.
      Mimimimi, Eishockeyspieler haben alle normale Frisuren.
      Mimimimi, Fussballfans sind einfach zu blöd um Eishockey zu verstehen.
      Mimimimi, Fussballer motzen nonstop.

      Oh, da habe ich mich wohl Weingesteigert. Oder so.
      15 3 Melden
    • Qui-Gon 16.03.2017 15:50
      Highlight Saufen und sinnlos abmotzen. Geil :-)
      4 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 08.03.2017 16:36
    Highlight Liebe Anna, können dich diese Angels von den "Qualitäten" des Musicals überzeugen:
    11 1 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 17:14
      Highlight Sie steppen! Ja!
      10 2 Melden
  • Ohniznachtisbett 08.03.2017 16:36
    Highlight Meine Worte!!! Aber echt: Rotwein ist zwar saulecker, nur ist es sowas von nicht Rock'nRoll. Rotwein ist so Loungejazz. Rock'nRoll ist Bier in viel zu weichen Plastikbechern und Jacky-Coke in viel zu lauten Bars. Und warmes Dosenbier ist Punkrock, kaltes Dosenbier hingegen Rockmusik allgemein aber nur Backstage und Weisswein ist Schlager und Hudigäägeler, wobei letzterer auch Kafi-Tresch und Zwätschge-Luz ist. Ahhh und Oper ist Champagner, dieser ist aber auch das HappyBirthday-Lied. Oder seht ihr das anders? ;)
    23 3 Melden
    • Boogie Lakeland 08.03.2017 17:00
      Highlight Gute Aufzählung, und was ist Scotch mit Zigarre ;-)?
      9 0 Melden
    • Rendel 08.03.2017 17:01
      Highlight Und wer nur Wasser trinkt darf keine Musik hören? 🤔 😏
      12 1 Melden
    • Ohniznachtisbett 08.03.2017 17:24
      Highlight Scotch mit Zigarre ist Swing. Und Wasser Trance, die dürfen ja wegen MDMA keinen Alk mehr trinken ;)
      30 0 Melden
    • Lichtblau 08.03.2017 21:52
      Highlight Rotwein ist natürlich auch französische Musik. Zum Bespiel "Noir Désir" (okay, Bertrand Cantat ist persona non grata). Oder Lucio Dalla und Fabricio de André. Oder sind die eher Ramazotti?
      2 0 Melden
    • Ohniznachtisbett 08.03.2017 22:11
      Highlight Ramazotti ist au jeden Fall kein Ramazotti sondern eher "Kommst noch mit hoch auf einen Kaffee" ;)
      2 0 Melden
    • nihilo 23.03.2017 15:00
      Highlight Scotch mit Zigarre ist ganz klar Blues!
      1 0 Melden
  • El_Sam 08.03.2017 16:27
    Highlight Sorry Anna, aber der muss jetzt sein ;-)

    20 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 17:14
      Highlight Haha. Du Sack!
      16 1 Melden
    • The oder ich 08.03.2017 22:02
      Highlight Ich will auch ein Sack sein

      (und auf dem Cover da ist sogar Annas Frise)
      2 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 22:23
      Highlight Auch du bist ein Sack!
      4 0 Melden
  • The Writer Formerly Known as Peter 08.03.2017 16:22
    Highlight Dein Problem mit Opern hab ich nun nicht ganz verstanden. Was genau wird da klein? Sieht man sie live mit einem Orchester ist es einfach nur schön, berührend, tragisch, romantisch... meist von allem etwas.
    14 3 Melden
    • Lina Selmani 08.03.2017 16:33
      Highlight Vielleicht meint Anna, dass die Menschen auf der Bühne klein werden, weil sie so weit weg sitzt. Vielleicht.
      22 2 Melden
    • TanookiStormtrooper 08.03.2017 16:36
      Highlight #ArmeLeuteProbleme

      🤑
      12 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 16:37
      Highlight Genau so ist es. Nur ein bisschen anders. haha. Ich glaube, ich wollte sagen, dass die Geschichten, also die Originalgeschichten wie Carmen, Parzival, etc. so klein gemacht werden, da geht der ganze Gehalt der Geschichten verloren. Aber ich werde regelmässig von meinen Brüdern in die Opern geschleppt. Und die weinen dann vor Rührung. Ich arbeite also daran.
      15 5 Melden
    • The Writer Formerly Known as Peter 08.03.2017 18:40
      Highlight Ein Hoch auf deine Brüder!! Ich war am Sonntag bei Ot(h) ello auch ganz berührt :'(
      3 1 Melden
  • remeto 08.03.2017 16:18
    Highlight Dave Brubeck ist eine wichtige Figur im modernen Jazz und der hat Musik gemacht die unglaublich grooved zB:
    15 0 Melden
  • kleiner_Schurke 08.03.2017 15:59
    Highlight Wie kann man Jazz nicht lieben? Wie kann man die Genialität zum Beispiel hier
    oder hier
    nicht hören? Fehlt da ein Gen?
    23 4 Melden
    • Wehrli 08.03.2017 16:20
      Highlight Ja, da fehlt ein Gen bei mir. Ich habe Jazz in meiner Kartei zwischen Belzebub und Gonoröh.
      13 20 Melden
    • Chewbacca 08.03.2017 16:34
      Highlight @Wehrli: Wie findest du die Dinge in deiner offenbar nicht alphabetisch geordneten Kartei je wieder? 😯
      11 1 Melden
    • fischbrot 08.03.2017 16:46
      Highlight Beelzebub. Gonorrhoe. Bitte gern :)
      4 4 Melden
    • Wehrli 08.03.2017 17:46
      Highlight Belzebub= Teufel, Jazz = Tschernobyl-Musik, Gonorrhö = Tripper,

      Alles Alphabetisch ;-)
      9 4 Melden
    • Chewbacca 08.03.2017 22:55
      Highlight @Wehrli: Fair enough 😉
      3 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 08.03.2017 15:57
    Highlight Jetzt kennen wir die Meinung aus dem Thurgau. Aber was meint die entwickelte Welt?
    51 17 Melden
    • El Gageli 08.03.2017 16:43
      Highlight Hou du! Anna ist glaubs aus St. Gallä, aber sicher bin ich mir jetzt im Fall auch nicht. Anna?
      11 0 Melden
    • fischbrot 08.03.2017 16:44
      Highlight Die meint: Ersetze *Jazz* mit *U2* und Anna spricht mir aus der Seele..
      11 1 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 16:46
      Highlight (Ich bin St. Gallerin)
      30 6 Melden
    • remeto 08.03.2017 17:00
      Highlight Sollte man nicht inhaltlich fundierter hinterfragen statt sich auf die Herkunft des Autors zu beziehen?
      13 3 Melden
    • Luca Brasi 08.03.2017 18:25
      Highlight Sie kommt halt aus St. Gallen
      10 1 Melden
    • The oder ich 08.03.2017 21:44
      Highlight Anna, Du bist St. Gallerin? Dein Dialekt tönt im Video aber eher nach ZH Hbf. Gut, vielleicht ist das auch eine Gnade
      *duck*
      2 1 Melden
    • Luca Brasi 08.03.2017 21:58
      Highlight Ich finde sie tönt wie eine rauchende und trinkende Trudi Gerster. Die Parallelen sind frappant. Beide Geschichtenerzählerinnen aus St. Gallen mit Bezug zu Basel. 😉
      7 0 Melden
  • Bronko 08.03.2017 15:57
    Highlight Jetzt wollte ich grad ausholen zur Verteidigung des Jazz. Aber ist ja eine Fake-Headline! Anna hat nur gesagt Musical sind fürn Arsch, da bin ich total einig mit dir. Der Rest ist Geschmacksache. Ich sehe das eher so, dass Jazz, Soul und Blues die mächtigen Eltern von Rock und Pop sind...
    16 2 Melden
  • Mnemonic 08.03.2017 15:55
    Highlight Jazz ist der Oberhammer!
    6 7 Melden
    • Sheez Gagoo 08.03.2017 16:34
      Highlight Liebe den Kurt.
      2 0 Melden
  • Cerberus 08.03.2017 15:55
    Highlight Jazz ist eine Lebenseinstellung.
    16 2 Melden
    • Mnemonic 08.03.2017 18:51
      Highlight Danke.
      2 1 Melden
  • Wehrli 08.03.2017 15:53
    Highlight Jazz ist Abu-Ghuraib fürs Hirn. Punkt.
    9 23 Melden
    • Closchli 09.03.2017 13:06
      Highlight Wehrli ist manchmal Abu-Ghuraib für freie Meinung. Punkt, Komma, Strich
      1 1 Melden
  • Eifachöpper 08.03.2017 15:50
    Highlight Hahhaha gäbed dere Frau es Mikrofon und en eigene sänder 😂
    12 8 Melden
  • AdiB 08.03.2017 15:40
    Highlight Wie kann man rock'n'roll gerne haben aber jazz nicht. Ohne jazz kein rock.
    Aber ich weis was du meinst mit diesen jazzspiesern die rotwein trinken zu jazz. Diese leute haben es nicht verstanden. Zu jazz gehört ein guter bourbon, scotch machts auch, und viel zigarrenrauch und dan lehnt man sich zurück und versinkt in die musik. Wem zum tanzen ist tanzt. Jazz hat keine pholosophie, wie wolfderwolf schrieb "jazz ist anders".
    Die leute verwechseln gerne jazz mit der alten klassischen europäischen musik um 1900 herum.
    6 18 Melden
    • Rendel 08.03.2017 16:12
      Highlight Ist das Ironie?
      10 2 Melden
    • EarlofGrey 08.03.2017 16:44
      Highlight Ist es denn nicht genauso spiessig den Jazzhörern vorschreiben zu wollen welche Getränke den Musikgenuss vervollständigen und welche nicht? Jazz ist, jedenfalls für mich, der Musikstil, welcher sich solchen Stereotypen am ehesten entzieht. A propos "Jazz ist anders": Hab Hunger bekommen, bestelle jetzt ne Pizza...
      5 0 Melden
    • Mnemonic 08.03.2017 19:33
      Highlight An die Blitzer hier; werdet älter. Bitte!
      4 6 Melden
    • Rendel 08.03.2017 21:03
      Highlight Wie alt ist ihnen denn genehm Mnemonic?
      4 0 Melden
    • AdiB 09.03.2017 06:58
      Highlight @rendel, die gründerväter des jazz, waren keine intelektuelle aus gutem hause. Nein es ware schwarze arme oft bettler die hobos aus dem süden könnte man auch sagen. Sie tranken jeden fusel (bourbon ist fusel), stanken nach alkohol und rauch. Aber heute beschlagnahmen die hipster und irgendwelche gutbetuchten den soul, jazz und blues. Jazz und blues sind so nah doch auch fern. Beim jazz geht es um den einfachen mann/frau um das leben sich durchzukämpfen, die kleinen freuden des lebens richtig zu geniessen und schätzen und das man sich für seine schwächen nicht schämen muss. Jazz ist leben.
      2 0 Melden
    • Rendel 09.03.2017 09:07
      Highlight Waaas? Die Hipster haben den Jazz beschlagnahmt. Seltsam hab ich das nicht gemerkt, ich kann immer noch Jazz hören 😆 .

      4 0 Melden
    • AdiB 09.03.2017 13:11
      Highlight @rendel, klar zuhause oder in einer kleinen gruppe von freunden. Du warst wohl schon länger an keiner jazzssession? Ich glaube dann würdest du meine aussage eher verstehen. Mann bekommt das gefühl als gäbe es einen dresscode, als sei man in einem nobellokal.
      0 0 Melden
    • Rendel 09.03.2017 13:25
      Highlight Ich hab mich noch nie um Dresscodes gekümmert, ich geh wegen der Musik hin. Etwas mehr Selbstbewusstsein Adi. 😊
      2 0 Melden
    • AdiB 09.03.2017 14:33
      Highlight @rendel, ich gehe auch wegen der musik hin. Doch erntet man komische blicke. Eigendlich geht es mir am a... vobei, solange ich mit meinen leuten spass habe. Doch auch dann gibts welche und das habe ich erlebt, die sich gestört fühlen. Das lustigste was uns einer an den kopf geschmiessen hat war, "das vier ist eine jazzsession und keine disko oder jugendhaus, also setzt euch hin und seit still". Hallo? Zu jazz kann man auch abgehen und man muss nicht auf ritalin sein.
      0 0 Melden
  • Lezzelentius 08.03.2017 15:30
    Highlight Bin ein Kerl mit langen Haaren, der gerne Jazz hört und hätte nie gedacht, dass ich das sage - aber ich bin eifersüchtig auf die Frisur.
    17 3 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 16:06
      Highlight Du hast das, was ich auf dem Kopf trage "Frisur" genannt, danke dafür <3. Und noch mehr, dass du auf sie eifersüchtig bist. Sie hat sich vor lauter Freude gleich nochmal vertschudelt.
      31 4 Melden
  • äti 08.03.2017 15:28
    Highlight Jazz forever ! (modern Jazz - hmm)
    12 1 Melden
  • Pokus 08.03.2017 15:28
    Highlight ja und? 😈
    6 3 Melden
  • Oly 08.03.2017 15:25
    Highlight Vielleicht ein paar Gläser mehr, damit das Format funktioniert?? ;)
    22 5 Melden
    • Anna Rothenfluh 08.03.2017 16:07
      Highlight Dann wäre wahrscheinlich ein Übersetzer notwendig geworden ;-)
      9 8 Melden
    • #bringhansiback 08.03.2017 16:16
      Highlight Melde mich als Besoffen Ost CH Dialekt nach Ost CH Dialekt Dolmetschter.
      Als Thurgauer sollte ich dafür genug qualifiziert sein.

      Zur Not kann ich auch das meiste Walliserdeutsch dechiffrieren.
      10 1 Melden
    • TanookiStormtrooper 08.03.2017 18:33
      Highlight Wieso Übersetzer? Das ganze ist doch schon jetzt untertitelt...
      4 0 Melden
  • Paesq 08.03.2017 15:22
    Highlight Ich denke es wär lustiger, wenn die interviewten zuerst die Flasche Wein trinken müssten. ;) Das letzte Glas kann ja dann zur Deko beim interview dienen.
    28 0 Melden
  • wolfderwolf 08.03.2017 15:11
    Highlight Ich würde bei der umfage zu gerne "Jazz ist anders" anklicken...
    18 1 Melden
    • Ruefe 08.03.2017 15:18
      Highlight "Jazz! Lebe Jazz! Lebe!!!
      14 1 Melden
    • Lambda 08.03.2017 15:26
      Highlight Jetzt hab ich Lust auf Pizza...
      14 1 Melden
    • Genital Motors 08.03.2017 15:33
      Highlight Die Beste Band der Welt!!
      6 5 Melden
    • LuckyLuke 08.03.2017 15:42
      Highlight Es gibt sie doch noch! Die treuen Anhänger des einen Gott;)
      11 1 Melden
    • wolfderwolf 08.03.2017 17:56
      Highlight @genital motors Die bäste Bänd wenn ich bitten darf ;)
      1 2 Melden
    • Genital Motors 08.03.2017 21:49
      Highlight Habe leider keine 3 äää pünktchen..
      0 1 Melden

So wird «Wilder» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

Die Debatte um die No-Billag-Initiative läuft heiss, Solidaritätsbekundungen für den Erhalt der hiesigen Gebührengelder machen jüngst auch vor Facebook-Profilbildern keinen Halt. Wir denken mal einen Schritt weiter.

Adieu, schön produzierte Serien. Wenn die No-Billag-Initiative angenommen wird, dann gibt es fortan nur noch Low-Budget-Produktionen. Gewöhnt euch schon mal dran. Die neuste SRF-Krimi-Serie Wilder würde wohl so aussehen:

Artikel lesen