Virale Werbung
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit diesem Trick wirst du unerwünschten Besuch im Nu los!

Die neuseeländische Firma Energy Online zeigt in ihrem Werbespot, wie du künftig keine lästigen Verkäufer mehr vor deiner Türe stehen hast. Okay, das Ganze ist ein bisschen aufwendig, aber der grosse Spass entschädigt dich für den Aufwand. 😁

(lae)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Was schenkt man einem Kind, das täglich in den Laden kommt, um zu zocken?

Rahiem Storr sammelt derzeit fleissig Klicks auf YouTube. In seinem neusten Clip sieht man, wie er und sein Verkäuferteam eines Supermarktladens jenes Kind beschenkt, das jeden Tag kommt, um auf der Nintendo Wii U zu spielen.

Womöglich stecken hinter dieser Geschenkaktion virale Interessen. Und wenn nicht, dann applaudieren wir den guten Seelen mit einer Standig Ovation. Etwa so:

(can)

Artikel lesen
Link zum Artikel