WM 2014 kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#pauseforpeace

Vatikan will weltweite Waffenruhe während des WM-Finals

11.07.14, 18:51

Der Vatikan ruft zu einer weltweiten Waffenruhe während des WM-Finals am Sonntagabend auf.

In sozialen Netzwerken warb der Kirchenstaat mit dem Schlagwort #pauseforpeace für eine Atempause an den Konfliktherden dieser Erde, solange hunderte Millionen Menschen am Fernseher das Endspiel verfolgen.

Nach Angaben des Vatikans will sich Papst Franziskus den Final möglicherweise am Fernseher anschauen. Die Paarung führt sein Heimatland Argentinien mit dem seines emeritierten deutschen Vorgängers Benedikt XVI. zusammen. (dux/si)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mustafi nachnominiert

WM-Aus für Reus nach Vertreter im Testspiel: «Ich weiss wirklich nicht, wie ich das in Worten ausdrücken soll»

Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Der deutsche Internationale Marco Reus fällt wegen seiner im Länderspiel gegen Armenien erlittenen Verletzung im linken Sprunggelenk an der WM in Brasilien aus.

Im letzten Test Deutschlands knickte Reus mit dem linken Fuss um und blieb liegen. Der 25-jährige Offensivspieler von Borussia Dortmund erlitt einen Teilriss des vorderen Syndesmosebandes oberhalb des Sprunggelenkes. Dies ergab eine Kernspin-Untersuchung.

Bundestrainer Jogi Löw bedauert …

Artikel lesen