WM 2014 kompakt

Brasilien zeigt Flagge

Wettbewerb um die schönste WM-Strasse

28.06.14, 13:56

Die Brasilianer zeigen Flagge und stärken ihrer Selecao optisch den Rücken. Landesweit sind viele Strassen und Plätze geschmückt. In einigen Orten laufen sogar Wettbewerbe für die schönste «Copa-Strasse», und am Zuckerhut fordern selbst Pele und Neymar die Bewohner auf, für die WM zu dekorieren.

Eine der schönsten Strassen der Amazonas-Metropole Manaus ist die Rua Leonardo Malcher im Viertel Aparecida. Girlanden sind von einer Strassenseite zur anderen gespannt, auf der Fahrbahn wurden Fahnen in Grossformat gemalt. An Spieltagen versammeln sich dort die Menschen, um die Partien beim klassischen Churrasco (Grillieren) und Live-Musik zu feiern. (pre/si)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Viermal asiatischer Schiedsrichter des Jahres

Dieser usbekische Unparteiische wird das erste Spiel der Schweizer leiten

Der Usbeke Rawschan Irmatow (36) pfeift am Sonntag in Brasilia den ersten Schweizer WM-Auftritt gegen Ecuador. Irmatow, der seit 2004 FIFA-Referee ist, stellte vor vier Jahren bei der WM in Südafrika einen Rekord auf, als er als erster Schiedsrichter im selben Turnier fünfmal zum Einsatz kam. Unter anderem leitete er das Eröffnungsspiel Südafrika gegen Mexiko, den Viertelfinal zwischen Deutschland und Argentinien und den Halbfinal Uruguay gegen Holland. Auch beim Confederations Cup im …

Artikel lesen