WM 2014 kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Blitzeinschlag

Gehöriger Schrecken für Spaniens Nati-Kicker vor der Landung

24.06.14, 17:38

Ein Blitzeinschlag kurz vor der Landung in Madrid hat die spanische Nationalmannschaft auf der vorzeitigen Heimreise von der WM in Angst und Schrecken versetzt. Wie ein mitreisender Journalist des Fachblattes «As» am Dienstag mitteilte, habe es einen grossen Krach gegeben. Der Blitz hatte in den rechten Flügel eingeschlagen. (tom/si)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Boko-Haram-Hochburg

Explosion bei Public Viewing in Nigeria – 21 Menschen sterben

Bei einem Public Viewing zur Fussball-WM hat es im Nordosten Nigerias eine Explosion gegeben. Über die Hintergründe und Opferzahlen ist bislang wenig bekannt. Die Gegend gilt als Hochburg der Islamisten-Sekte Boko Haram. 

Während einer öffentlichen TV-Übertragung von der Fussballweltmeisterschaft hat es in einer nigerianischen Stadt eine Explosion gegeben. Mindestens 21 Menschen sind getötet worden, 27 wurden verletzt. Der Bombenangriff ereignete sich Augenzeugen zufolge beim Anpfiff des WM-Spiels Brasilien gegen Mexiko in einem Public-Viewing-Bereich in Damaturu im Norden des Landes.

Über die genauen Hintergründe und Opferzahlen ist bislang wenig bekannt. Der Fernsehsender Channels berichtete auf seiner …

Artikel lesen