WM 2014

Schweizer Nationalteam

Bundesrat und Sportminister Ueli Maurer mit Peter Gillieron, Präsident des Schweizer Fussballverbands, beim Training der Nati im Nationalstadion von Brasilia. Bild: KEYSTONE

Ueli Maurers Tipp für Ecuador-Spiel: Schweiz gewinnt 3:0

14.06.14, 19:11 14.06.14, 19:35

Ueli Maurer stattet der Schweizer Mannschaft vor dem WM-Auftaktspiel gegen Ecuador einen Besuch ab. Der Bundesrat zeigt sich optimistisch und tippt auf einen 3:0-Sieg.

Der Sportminister erhielt in Brasilia ein Trikot mit allen Unterschriften überreicht und richtete ein paar Worte ans Team («der Inhalt bleibt intern»). Maurer wird nur für eine Partie in Brasilien bleiben, würde aber für einen allfälligen Viertelfinal nochmals anreisen. 

Bei der Frage nach seinem Resultat-Tipp zeigte sich der Bundesrat mit bescheidener Vergangenheit als aktiver Fussballer (bis zu den C-Junioren des FC Hinwil) optimistisch: «Am Anfang eines Turniers braucht man nicht so viele Tore, deshalb würde ich nicht mehr als 3:0 tippen.»

Die Nati am Samstag beim Training

 (sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Da blutet das Fussball-Herz – das legendäre Maracanã-Stadion verlottert

Es ist die «Mutter aller Fussballstadien», doch jetzt verlottert das Maracanã-Stadion. Fünf Monate nach dem Olympia-Final werfen wir einen erschreckenden Blick auf und in die legendäre Arena in Rio de Janeiro.

Fussball-WM 1950, Fussball-WM 2014 und Olympia 2016 – nicht nur wegen diesen Grossveranstaltungen ist das Stadion Maracanã in Rio de Janeiro eine der bekanntesten Sportstätten der Welt. 

Und heute? Heute ist der Blick auf und in das Stadion an Traurigkeit kaum zu überbieten. Aber schau selbst:

Vor kurzem haben Fussball-Funktionäre bei der Polizei Alarm geschlagen. Plünderer haben das Stadion Maracanã heimgesucht: Feuerlöscher, TV-Geräte und viele andere Dinge wurden aus dem verlassenen …

Artikel lesen