Weihnachten

«TITTEN! JETZT!» – und weitere grossartige Weihnachts-Deko-Fails

13.12.15, 09:14 13.12.15, 09:39

Ach, die lieben Nachbarn! Da wollten sie doch nur zur allgemeinen Aufheiterung zur Weihnachtszeit beitragen und «Let it snow!» schreiben ...

Bild: Unilad

... doch dann kam «TITS NOW!» raus.

Bild: Unilad

Immerhin gaben sie sich ein klein wenig Mühe ... was von dieser Büro-Belegschaft nicht gerade behauptet werden kann:

Bild: instagram

Oder von diesem Typ hier:

Bild: reddit

Andere scheuen gar keine Mühe, bis der Weihnachtszauber um ihr Haus perfekt ist. Dies kann mitunter dem Nachbarn einige Arbeit ersparen:

Oder es kann der Nachbarschaft ziemlich auf den Sack gehen:

So ziemlich, ziemlich auf den Sack:

gif: watson/youtube

Einige von uns sind ja sowas von missgünstig:

Bild: imgur

Andere haben einfach eine dreckige Fantasie:

Bild: imgur

Hey, aber ... nichts dabei überlegt?

Bild: maxviral

Offenbar nicht.

Bild: Instagram

Es hat noch mehr! Sehet und fremdschämet:

Die besten Weihnachts-Deko-Fails aller Zeiten

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Awesomeusername 14.12.2015 10:19
    Highlight So siehts bei uns in der Firma aus. Der Lehrling hat sich echt mühe gegeben.
    2 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 14.12.2015 11:58
      Highlight Macht der Lehrling eine Lehre als Weihnachts-Dekorations-Aufhänger oder wieso musste das der Lehrling machen???
      2 1 Melden
  • Philipp Burri 13.12.2015 14:42
    Highlight Das ist kein Fail - sondern eine Anspielung auf SNL Celebrity Jeopardy (40th anniversary)
    1 1 Melden

Vermisst jemand seine Katze? Sie fährt gerade S-Bahn!

In einer deutschen S-Bahn-Linie findet jemand eine Katze und teilt das Bild auf Facebook. Der Kater ist als Abenteurer bekannt.

Am Dienstagmorgen um 7.30 Uhr bot sich den Fahrgästen der S-Bahn-Linie 1 zwischen Herrenberg und Kirchheim ein seltsamer Anblick: Ein rotbraun getigerter Kater machte es sich auf einem Doppelsitz bequem und pendelte auf der Strecke offenbar mehrmals hin und her.

Auf den Kater aufmerksam gemacht, wurde auch der Tiernotdienst aktiv. Laut einem Bericht der Esslinger Zeitung wurde das kleine Raubtier an der Haltestelle Stadtmitte in Stuttgart in Empfang genommen. Mehrere …

Artikel lesen