Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wechsel an der CS-Spitze: So reagiert das Web

10.03.15, 08:44 10.03.15, 11:48

Die Ankündigung der CS, dass CEO Brady Dougan Ende Juni durch den ehemaligen Prudential-Chef Tidjane Thiam abgelöst wird, im Netz für allerlei Reaktionen gesorgt. Wir haben die ersten Einschätzungen und Interpretationen des Entscheids zusammengestellt:

Der Rücktritt von Dougan habe sich abgezeichnet ...

Kein Banker, sondern ein Versicherungsmann:

Das Wall Street Journal wirft einen Blick auf Thiams Leistungsausweis:

Der zweite Schwarze an der Spitze einer Grossbank:

Beim Ex-Arbeitgeber geniesst Thiam einen guten Ruf:

Dougans letztes Interview als CS-Chef:

Das Beziehungsnetz von Tidjane Thiam:

Folgt mit dem Chefwechsel eine Fokussierung auf das Asien-Geschäft?

(wst)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der umstrittenste Whistleblower der Schweiz und sein doppeltes Spiel

Der umstrittenste Whistleblower der Schweiz steht vor dem Bundesgericht. Es geht um drei Fragen: Muss er ins Gefängnis? Wie weit geht das Bankgeheimnis im Ausland? Und wie soll der Fall Elmer in die Geschichte eingehen?

Rudolf Elmers Welt ist klein geworden. Die Golfbälle schlägt er von einem Plastikteppich in seinem Vorgarten in Rorbas ZH direkt ins Netz vor der Hecke. Früher verkehrte er auf Golfplätzen der Karibik. Heute ist er Hausmann, damals verwaltete er Millionen als Offshore-Banker im Steuerparadies. Dazwischen nahm sein Leben eine spektakuläre Wende, und er stand mit Wikileaks-Gründer Julian Assange vor der Weltpresse.

Elmers Geschichte wird am 10. Oktober vor dem Bundesgericht in Lausanne aufgerollt. …

Artikel lesen