Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Motto des WEF 2017 ist da: Gif, Peace, a Chance – nein, es heisst anders

Das WEF 2017 steht unter dem Motto «Anpassungsfähige und verantwortungsvolle Führung». Reiht man die Mottos des Davoser Weltwirtschaftsforum der letzten Dutzend Jahre aneinander tönt das wie eine Litanei in der Kirche. Aussehen tut es so:

15.12.16, 16:58
Philipp Meier, Willi Helfenberger, Laurent Aeberli


2017

«Anpassungsfähige und verantwortungsvolle Führung»

2016

«Die Meisterung der vierten industriellen Revolution»

Bild: tumblr/lucyharai

2015

«Der neue globale Kontext»

2014

«Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft»

2013

«Widerstandsfähige Dynamik»

GIF: Tumblr/Doodle of the Day

2012

«Die große Verwandlung: Neue Modelle gestalten»

GIF: Tumblr/lamagdice

2011

«Gemeinsame Normen für eine neue Realität»

GIF: Tumblr/fantomlovecraft

2010

«Den Zustand der Welt verbessern: Neu denken, neu gestalten, neu schaffen»

GIF: Tumblr/reachserendipity

2009

«Gestaltung der Welt nach der Krise»

GIF: Tumblr/alicelabyrinth

2008

«Die Kraft gemeinsamer Erneuerung»

GIF: Tumblr/netherworldcon

2007

«Veränderungen im globalen Machtgefüge mitgestalten»

GIF: Tumblr/milosrajkovic

2006

«Kreativer Imperativ»

GIF: Blog/oliversin

2005

«Verantwortung übernehmen für harte Entscheidungen”»

GIF: Tumblr/centolodigiani

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Im ersten Lebensjahr des Kindes haben Mütter Anrecht auf bezahlte Stillpausen, finanziert vom Arbeitgeber. Im Alltag werde dieses Recht aber oft missachtet, sagt eine Expertin. Deshalb soll neu die Erwerbsersatzordnung (EO) dafür bezahlen, fordert eine Nationalrätin.

Wie familienfreundlich ist der Schweizer Arbeitsmarkt? Das Thema ist hochpolitisch: Stichworte sind etwa Krippenfinanzierung, Tagesschulen oder Vaterschaftsurlaub. Weniger im Fokus von Politik und Medien hingegen steht das Thema Stillen am Arbeitsplatz. Das könnte sich nun ändern. Eine vor Kurzem eingereichte Motion verlangt jetzt, die Stillpausen zukünftig durch die Erwerbsersatzordnung EO zu finanzieren.

Eigentlich ist die heutige Sachlage klar. Per 1. Juni 2014 wurde das Arbeitsgesetz …

Artikel lesen