Wirtschaft

Früherer HRE-Bankchef Funke muss vor Gericht

02.01.17, 14:54 03.01.17, 17:21

Der ehemalige Chef der Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE), Georg Funke, muss sich ab dem 20. März vor dem Oberlandesgericht München wegen bewusst unrichtiger Darstellung der Finanzlage der Bank im Jahr 2007 verantworten.

Das Verfahren wurde vorerst bis 20. September terminiert, wie das Gericht am Montag in München mitteilte.

Die Verfahren gegen sechs weitere HRE-Manager stellte das Gericht gegen Zahlung von Geldauflagen zwischen 30'000 und 80'000 Euro vorläufig ein. Die Angeschuldigten haben nun bis Ende Februar Zeit, die Auflagen zu erfüllen. Erst dann würden die Verfahren endgültig eingestellt, wie das Gericht mitteilte.

Die HRE stand im Zuge der weltweiten Finanzmarktkrise im Jahr 2008 vor dem Zusammenbruch. Da der Immobilienfinanzierer als systemrelevant eingestuft wurde und durch eine Pleite unabsehbare Folgen auch für andere Banken befürchtet wurden, entschloss sich Deutschland zur Rettung der HRE mit Milliardenhilfen und später zu einer vollständigen Verstaatlichung. (sda/afp)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Swiss-Passagierin randaliert und zwingt Airbus zur Landung – weil sie kein Cüpli kriegt

Weil eine Passagierin keinen Champagner mehr bekam und aggressiv wurde, ist der Pilot eines Airbus A320 von Swiss ausserplanmässig in Stuttgart gelandet. Dort erwartete die 44-jährige Schweizerin die Polizei. Sie zahlte 5000 Euro und musste am Boden bleiben.

Das Flugzeug war am Samstagabend von Moskau nach Zürich unterwegs, wie eine Swiss-Sprecherin Polizeiangaben von einer aggressiven Passagierin bestätigte. Durch die ungeplante Zwischenlandung entstanden laut der Nachrichtenagentur dpa …

Artikel lesen