Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Griechenland

Notenbankchef warnt vor Folgen politischer Krise

15.12.14, 21:58

Griechenlands Notenbankpräsident Yannis Stournaras hat angesichts der politischen Turbulenzen vor einem dauerhaften Schaden für die Wirtschaft gewarnt. Die Krise «nimmt ernsthafte Dimensionen an, die Liquidität im Markt geht in schnellem Tempo zurück», sagte der frühere Finanzminister am Montag einem Redemanuskript zufolge.

Ministerpräsident Antonis Samaras hat die Wahl des Staatsoberhaupts im Parlament überraschend um zwei Monate vorgezogen, um die politische Unsicherheit zu beenden.

Der erste Wahlgang ist am Mittwoch. Falls der Kandidat der Regierung durchfällt, werden laut Verfassung Neuwahlen fällig. Dabei hätte die linksgerichtete Syriza Umfragen zufolge gute Chancen, stärkste Partei zu werden. Sie lehnt das internationale Rettungsprogramm für das hoch verschuldete Land und die damit verbundenen Bedingungen der Geldgeber ab. (sda/reu)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Waldbrände in Griechenland ++ Mindestens 50 Tote ++ Feuer ist unter Kontrolle

Die Regierung spricht von einer «nationalen Tragödie», Polizei und Feuerwehr nennen es das «schlimmste mögliche Szenario». Selbst diese dramatischen Worte können das Grauen kaum fassen nach den verheerenden Waldbränden im dicht bewohnten Feriengebiet im Osten und Westen Athens.

Mindestens 50 Menschen kamen in den Flammen ums Leben, viele von ihnen verbrannten bei lebendigem Leibe. Und das ist nur eine vorläufige Bilanz - Dutzende Menschen wurden am Dienstagvormittag noch vermisst. Ein riesiges …

Artikel lesen